Und wieder ein Lampenumbau

Hier bist Du richtig, wenn Du Fragen oder auch Tipps rund um´s "Bike-Schrauben" hast.
PedalKlaus
Beiträge: 131
Registriert: 08.03.2019, 18:16
Wohnort: S-H, bei Kiel

Und wieder ein Lampenumbau

Beitrag von PedalKlaus » 25.03.2020, 18:49

Habe nach dem Homeoffice ein bischen Zeit gehabt und fix mal eine neue Lampe umgebaut.
Der Umbau war diesmal recht einfach da ich die vorhandene Teile benuten konnte.
Die E10-Fassung für die LED wurde in eine M12-Unterlegscheibe eingeklebt, so passt sie in die Halterung für die Birne.
Die Federn waren auch von der Lampe.
Die kleine drückt die LED-Fassung gegen den Reflektor, die große drückt den Bajonettverschluß nach hinten.
Diesmal habe ich fürs ein- und ausschalten ein Lenkerschalter aus dem Motorradteilemarkt genommen.
Hab das ganze mal zusammen geschaltet um es auszuprobieren.
Die Drähte werden noch durch vernünftige Kabel ersetzt.
Zur Stromversorgung habe ich eine Box mit 4 AA-Batterien vorgesehen.
Wo ich die Box unterbringe ist noch offen.
20200325_174832.jpg
20200325_174931.jpg
20200325_175051.jpg
20200325_175303.jpg
20200325_175513.jpg
20200325_180555.jpg
20200325_180813.jpg

PedalKlaus
Beiträge: 131
Registriert: 08.03.2019, 18:16
Wohnort: S-H, bei Kiel

Re: Und wieder ein Lampenumbau

Beitrag von PedalKlaus » 02.04.2020, 18:19

Moinsen,
die Lampe hat ihren Platz gefunden, wird an meinem grünen Bike verbaut.
Habe dafür eine Halterung gebaut die von unten ins Steuerrohr geschraubt wird.
Zusätzlich wurde eine kleine Blechschraube als Verdrehsicherung in die untere Brücke geschraubt.
Lampe, Schirm und Halterung werden noch lackiert.
Wie immer noch ein paar Bilder:
20200402_171847.jpg
20200402_172041.jpg
20200402_174217.jpg
20200402_174523.jpg

Antworten