Was neues für mein alten Ar..., 3. Sattelumbau

Hier bist Du richtig, wenn Du Fragen oder auch Tipps rund um´s "Bike-Schrauben" hast.
PedalKlaus
Beiträge: 166
Registriert: 08.03.2019, 18:16
Wohnort: S-H, bei Kiel

Was neues für mein alten Ar..., 3. Sattelumbau

Beitrag von PedalKlaus »

Alte Männer brauchen was bequemes, deshalb wieder ein Solosattel fürs Bike umgebaut.
Diesmal mit Flammendekor.
Der Unterbau hätte etwas länger sein können, hatte aber nichts anderes in der Teilekiste gefunden.
Quersteg hinten gebaut und angepasst, vorne etwas verlängert.
Obere Schrauben für die Federn werden noch gegen Schloßschrauben getausch.
Über Ostern wird alles wieder zerlegt und in Farbe getaucht.
Probefahrt gemacht und für gut befunden.
Hier noch ein paar Bilder:
20200408_165502.jpg
20200408_165421.jpg
20200408_164957.jpg
20200408_164934.jpg

Benutzeravatar
huby
Beiträge: 2409
Registriert: 20.01.2012, 22:28
Wohnort: Kassel/Kfg.

Re: Was neues für mein alten Ar..., 3. Sattelumbau

Beitrag von huby »

Sehr schön!
Ich sollte dir mein Satteluntergestell und die dazu passend gemacht werden müsstete, vorhandene Stahlplatte, zuschicken. :mrgreen:
Die Flammen sind fast gut, einige Nähte fehlen, dafür sind aber andere zuviel! -.;
Ich habe so Karomuster aufm Motorradsitz, sieht auch gut aus
aber wenns Regnet, saugen sich die Nähte schön mit Wasser voll! :roll:
Fulle Ridaz Kassel
"Keine Fahrradpflicht für Helmträger!"

PedalKlaus
Beiträge: 166
Registriert: 08.03.2019, 18:16
Wohnort: S-H, bei Kiel

Re: Was neues für mein alten Ar..., 3. Sattelumbau

Beitrag von PedalKlaus »

Moin,
hab das Ding mal fertig gemacht.
Untergestell lackiert und nach dem trocknen zusammen gebaut.
Fährt sich auf dem dicken Bike wunderbar.
Kein durchschlagen der Federn, genau richtig für mein alten Popo.
20200419_171212.jpg
20200419_171130.jpg
20200419_171104.jpg
20200419_160828.jpg

Antworten