Brooks verschimmelt...Müll?

Hier findest Du allgemeine Dinge zum Thema "Cruiser"
Benutzeravatar
fukin-baum
Beiträge: 1782
Registriert: 11.10.2009, 13:50
Wohnort: KURPFALZ

Brooks verschimmelt...Müll?

Beitrag von fukin-baum » 22.11.2014, 10:43

Eben hab ich voller Schrecken die Quittung fürs diesjährige Nicht-chuisen entdeckt.
Brooks hat Schimmel angesetzt...habs vor schreck erstmal abgewisch..das ging...2. Schockhandlung war schimmel-ex draufsprühen...
Hat es überhaupt noch sinn oder is das für die katz?

Ich glaube es ist 'nur' das sattelfett geschimmelt.
Was sagt ihr so?
-

Benutzeravatar
Mebstar
Beiträge: 5018
Registriert: 03.05.2009, 16:43
Wohnort: G bei HH

Re: Brooks verschimmelt...Müll?

Beitrag von Mebstar » 22.11.2014, 13:57

Leder kann man waschen...nur trocknen muss er dann und mit Fett behandelt werden ...Polieren polieren...der Bock stand dann aber echt lange feucht, oder...
Bitte nicht zu nass ...Schwamm ausdrücken und die weiche Seite nehmen...toi toi
L-S-DLeder-Sattel-Dickärsche


KK
DKFEG-DeutschlandKreativFahrradErbauerGemeinschaft.....rules!
Hamburg-Lucka-Leverkusen...das goldene Dreieck.

Luftgekühlt!

Benutzeravatar
fukin-baum
Beiträge: 1782
Registriert: 11.10.2009, 13:50
Wohnort: KURPFALZ

Re: Brooks verschimmelt...Müll?

Beitrag von fukin-baum » 22.11.2014, 14:00

Eigentlich trocken in nem Schuppen, allerdings am Waldrand... Dadurch isses wohl feucht in dem Schuppen... :-(
-

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6998
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Brooks verschimmelt...Müll?

Beitrag von IPimpYourFahrrad » 22.11.2014, 15:09

Habe das mit nem Lepper. Die Frage ist wie stark der Schimmel-befall war? Schimmel-Ex wirkt kurzfristig sprich der Schimmel kommt wieder. Die Funktion beeinträchtigt es aber nicht.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
fukin-baum
Beiträge: 1782
Registriert: 11.10.2009, 13:50
Wohnort: KURPFALZ

Re: Brooks verschimmelt...Müll?

Beitrag von fukin-baum » 22.11.2014, 15:19

Also es lies sich einfach abwischen.
Werde besser auf die lagerung achten müssen.
Hab ihn jetzt mal an die frische Luft gelegt....
-

stephan-ullmann
Beiträge: 58
Registriert: 26.12.2012, 10:49

Re: Brooks verschimmelt...Müll?

Beitrag von stephan-ullmann » 22.11.2014, 18:42

Hatte ich bei meinen Lepper auch. Das Bike steht halt im Keller. Habs einmal abgewischt und seit dem noch keine Probleme wieder damit gehabt. Hab keine Ahnung woran das liegt, würde da jetzt aber nicht Das Problem draus machen...

schraubenkoenig
Beiträge: 1614
Registriert: 26.11.2008, 07:36

Re: Brooks verschimmelt...Müll?

Beitrag von schraubenkoenig » 24.11.2014, 07:25

Mach den Sattel ordentlich sauber und fette ihn anständig. Allerdings steckt der Schimmel IM Leder- d.h. der wird nie mehr ganz rausgehen. Du kannst ihn aber mit anständiger Pflege untenhalten.

Benutzeravatar
fukin-baum
Beiträge: 1782
Registriert: 11.10.2009, 13:50
Wohnort: KURPFALZ

Re: Brooks verschimmelt...Müll?

Beitrag von fukin-baum » 01.12.2014, 20:31

Seit dem ersten post liegt der sattel auf der Terrasse und es is nix nachgewachsen...
-

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6998
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Brooks verschimmelt...Müll?

Beitrag von IPimpYourFahrrad » 01.12.2014, 20:46

Da liegt er ja auch an der frischen Luft und es ist Kalt, damit es Schimmelt braucht es Feuchtigkeit und Wärme.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
Dr. Quest
Beiträge: 22
Registriert: 05.08.2014, 10:54
Wohnort: nähe München

Re: Brooks verschimmelt...Müll?

Beitrag von Dr. Quest » 02.12.2014, 15:25

... und den Schimmelgestank kriegst auch nicht mehr so leicht weg.
Hatte mal einen Lederkombi in einem feuchten Keller hängen, und der hat dann auch geschimmelt
und gemüffelt wie Hölle. Ein Fall für die Tonne .... :?

Benutzeravatar
182 Grad
Beiträge: 2562
Registriert: 08.05.2008, 13:33
Wohnort: Leipzig

Re: Brooks verschimmelt...Müll?

Beitrag von 182 Grad » 10.12.2014, 17:04

Hatte ich auch schon. Einfach abwischen und gut ist. Du solltest halt darauf achten, den Sattel in Zukunft trockener zu lagern.
Hab das selbe Problem bei mir im Keller. Bei Rädern,die ich im Winter nicht bewege, bau ich den Sattel einfach ab und lager ihn in der Wohnung.
*CREAM-ADDICT *JUNKYARD-JUNKIE*

Die Möve
55er Mifa Dame
Stormy Weather Diamant

Benutzeravatar
hässlicher coyote
Beiträge: 2489
Registriert: 11.08.2008, 16:49
Wohnort: hb
Kontaktdaten:

Re: Brooks verschimmelt...Müll?

Beitrag von hässlicher coyote » 04.01.2015, 16:52

hab den thread gerade zufällig gesehen .
lass den sattel erst einmal austrocknen. dann nimm lederseife. kostet nicht viel, kannst du für alles aus leder einsetzen und das zeug pflegt auch noch . wenn du damit fertig bist, dann nimmst du lederöl. das zieht besser ins leder ein, als fett. lass den sattel dann mal einen tag liegen, danach kannst du noch etwas lederfett verwenden. aber nicht kiloweise. du willst das leder ja pflegen und nicht den sattel konservieren. den fehler, den die meisten mit fett machen ist, dass sie zuviel davon nehmen. fett ist relativ oberflächlich. und im nächsten winter den sattel vielleicht besser in die wohnung legen ;-) ;-)
Gott schütze mich vor meinen Freunden...
mit meinen Feinden werde ich fertig.
( Jaques Mesrine)


http://www.myspace.com/crazy.g
bei FB findet ihr mich unter: Katharina Von Der Eiche

mails bitte, wenn es möglich ist an: crazy.g2412@googlemail.com

Benutzeravatar
fukin-baum
Beiträge: 1782
Registriert: 11.10.2009, 13:50
Wohnort: KURPFALZ

Re: Brooks verschimmelt...Müll?

Beitrag von fukin-baum » 08.01.2015, 14:18

Lederseife hab ich sogar... Für pferdesättel...manchmal is man echt betriebsblind...
Von pferdesattel zu fahrradsattel hätte man eigentlich kein forum gebraucht.
.;,
-

Benutzeravatar
Cars Ten
Beiträge: 135
Registriert: 25.03.2014, 20:15
Wohnort: Bremen Nord

Re: Brooks verschimmelt...Müll?

Beitrag von Cars Ten » 08.01.2015, 16:04

hässlicher coyote hat geschrieben:hab den thread gerade zufällig gesehen .
lass den sattel erst einmal austrocknen. dann nimm lederseife. kostet nicht viel, kannst du für alles aus leder einsetzen und das zeug pflegt auch noch . wenn du damit fertig bist, dann nimmst du lederöl. das zieht besser ins leder ein, als fett. lass den sattel dann mal einen tag liegen, danach kannst du noch etwas lederfett verwenden. aber nicht kiloweise. du willst das leder ja pflegen und nicht den sattel konservieren. den fehler, den die meisten mit fett machen ist, dass sie zuviel davon nehmen. fett ist relativ oberflächlich. und im nächsten winter den sattel vielleicht besser in die wohnung legen ;-) ;-)
Danke ??,+ :mrgreen:

Benutzeravatar
Makkkus
Beiträge: 548
Registriert: 09.08.2012, 20:21
Wohnort: GT

Re: Brooks verschimmelt...Müll?

Beitrag von Makkkus » 31.01.2015, 21:34

Hast du den Sattel schon entschimmelt?

Das Problem hatte ich mit einem Lepper vom Trödel. Ein Jahr in der Garage, da hatte ich auch Pelz drauf.
Pack den nach dem Reinigen mal für ne Stunde Low&Slow in den Grill. Bei meinem scheint es geholfen zu haben.
Horrido, Markus

Bild BildBild

Antworten