Metal Flakes aus der Spraydose

Hier bist Du richtig, wenn Du Fragen oder auch Tipps rund um´s "Bike-Schrauben" hast.
Benutzeravatar
Happy13
Beiträge: 77
Registriert: 16.01.2015, 11:19
Wohnort: Büddenstedt

Metal Flakes aus der Spraydose

Beitragvon Happy13 » 05.10.2018, 10:29

Hallo,
Hat schon mal jeman erfahrungen mit Metal Flakes aus der Spraydose z.B. mit den Dosen von Sparva gemacht!?

Schon mal danke...

.;+?

Benutzeravatar
Highriser
Beiträge: 43
Registriert: 19.07.2018, 11:13

Re: Metal Flakes aus der Spraydose

Beitragvon Highriser » 05.10.2018, 12:41

Große Flächen sind schwierig damit, gleichmäßig zu lackieren. Kleine teile damit zu lackieren ist eigentlich kein Problem. Die Spraydose am besten auf knapp 30 grad erwärmen, extrem gut schütteln (3 Minuten Minimum), einmal dünn vornebeln und dann im Kreuzgang gleichmäßig lackieren. Für einen besseren Effekt, alles schön mit Klarlack überziehen, um so öfter desto mehr Bling Bling.
MfG Highriser
Zwei mal abgeschnitten und immer noch zu kurz :roll:

Benutzeravatar
Happy13
Beiträge: 77
Registriert: 16.01.2015, 11:19
Wohnort: Büddenstedt

Re: Metal Flakes aus der Spraydose

Beitragvon Happy13 » 15.10.2018, 07:12

Danke!!!

Benutzeravatar
monty
Beiträge: 748
Registriert: 01.11.2013, 23:35
Wohnort: C.-RauXel...

Re: Metal Flakes aus der Spraydose

Beitragvon monty » 20.10.2018, 20:53

Happy13 hat geschrieben:Hallo,
Hat schon mal jeman erfahrungen mit Metal Flakes aus der Spraydose z.B. mit den Dosen von Sparva gemacht!?

Schon mal danke...

.;+?



Nicht mit den Dosen von SparvaR......

Aber mit fertigem "Flake Lack " anderer Hersteller.......


Irgendwie anders zu verarbeiten, als matter, glänzender, metallic......was auch immer für ein Lack....
Meiner Erfahrung nach, sehr sehr flüssig, und für mich, sehr schwer vernünftig auf nen Rahmen zu bringen , ohne das es Schei... aussieht......

Habe jetzt mal mehrere Test Sprühungen gemacht......

Was gut , für mich persönlich am besten funktioniert hat,.....

Glitzer, vom Hersteller als "Diamant-Effekt Lack"beschrieben/bezeichnet.....meistens Silber-Glitzer.....nach dem Grundlack(schwarz).....z.B......in der ersten Bauphase vom Bagger z.B.

Und dann nochmal mit transparentem, farbigem,aus dem Modell Baubereich Lack, für Polycarbonat-Karossen.....mehrere Schichten drüber......(z.B.Probestück....Ma Eben.....(grün))


Highriser hat geschrieben:Große Flächen sind schwierig damit, gleichmäßig zu lackieren. Kleine teile damit zu lackieren ist eigentlich kein Problem. Die Spraydose am besten auf knapp 30 grad erwärmen, extrem gut schütteln (3 Minuten Minimum), einmal dünn vornebeln und dann im Kreuzgang gleichmäßig lackieren. Für einen besseren Effekt, alles schön mit Klarlack überziehen, um so öfter desto mehr Bling Bling.
MfG Highriser



(Wegen der Sache mit Grossen Flächen, geh ich jetzt noch nicht an den Bagger ran.......da gibt es ne Menge Grosse Fläche...... :wink: )
Ob nun Warme oder Kalte Dose......gut schütteln ist klar......aber man muss, oder zumindest ICH......muss den Zeigefinger schon sehr unter Kontrolle haben.......

Die Flake Sache.......ist....zumindest für mich nicht so zu händeln, wie herkömmlicher......matter, glänzender, metallic......Lack.
Oder ich bin zu blöde...... :roll:

Ich Klopp, wenn ich gleich mal am Rechner bin, mal ein paar Bilder von den Test-Stücken rein......da ist aber auf keinem auch nur ein Tropfen Klarlack drauf...... Manche sehen gut aus, andere nicht.......
Bin ja aber auch kein Lackierer......

Richtiger Flake Lack ist auch glaub ich, nicht zu vergleichen mit dem aus der Dose.......
Die Flakes sind schon ne Nr. grösser, als die inner Dose......

Habe beim stöbern auch Lack von Keirin gefunden.....aber ob das was is???

Ich teste weiter........ Der Felt"Ma eben......" ist Test No.1.......

Meine Tochter bekommt was mit Glitzer rosa-pink-lila....... Also Test No.2.........

Eventuell Glitzert auch mal der Bagger...
MfG Monty

Benutzeravatar
monty
Beiträge: 748
Registriert: 01.11.2013, 23:35
Wohnort: C.-RauXel...

Re: Metal Flakes aus der Spraydose

Beitragvon monty » 20.10.2018, 22:09

Die Test-Stücke......
Dateianhänge

k-IMG_20181013_204747.jpg
k-IMG_20181013_201002.jpg
k-IMG_20181013_200942.jpg
k-IMG_20181012_201250.jpg
k-IMG_20181012_201243.jpg
k-IMG_20181012_201231.jpg
MfG Monty

Benutzeravatar
monty
Beiträge: 748
Registriert: 01.11.2013, 23:35
Wohnort: C.-RauXel...

Re: Metal Flakes aus der Spraydose

Beitragvon monty » 20.10.2018, 22:10

und noch`n paar.....wie schon gesagt/geschrieben....noch OHNE Klarlack.....
Dateianhänge

k-IMG_20181013_214432.jpg
k-IMG_20181013_213410.jpg
k-IMG_20181013_211904.jpg
k-IMG_20181013_211855.jpg
k-IMG_20181013_211830.jpg
k-IMG_20181013_204957.jpg
MfG Monty

Benutzeravatar
mops-cruiser
Beiträge: 5058
Registriert: 05.10.2011, 20:29
Wohnort: Leiferde

Re: Metal Flakes aus der Spraydose

Beitragvon mops-cruiser » 20.10.2018, 22:13

Deine teststücke sind aber mehr als vielversprechend, echter :-P
...am bike-bauen mag ich alles, außer lackieren -.; und das immer wegen nem Ergebnis gedrängelt wird :roll:
Bild BildBild Bild

Benutzeravatar
monty
Beiträge: 748
Registriert: 01.11.2013, 23:35
Wohnort: C.-RauXel...

Re: Metal Flakes aus der Spraydose

Beitragvon monty » 20.10.2018, 22:15

mops-cruiser hat geschrieben:Deine teststücke sind aber mehr als vielversprechend, echter :-P



Das Ding.....wird nur sein das Gleichmässig auf´n Bike zu bekommen...... ;;.
MfG Monty

Benutzeravatar
huby
Beiträge: 1887
Registriert: 20.01.2012, 22:28
Wohnort: Kassel/Kfg.

Re: Metal Flakes aus der Spraydose

Beitragvon huby » 20.10.2018, 22:28

Mmh, sehr interessant! +?.,
Ja da muß noch (viel) Klarlack drauf! :wink:
Würde ich auch gerne mal ausprobieren,
wenn bei Fahrradrahmen nicht immer soviel Flakes daneben gehen würden! :?
Genau das Richtige für deinen Bagger!! :...,
Fulle Ridaz Kassel
"Keine Fahrradpflicht für Helmträger!"

Benutzeravatar
woelfchen83
Moderator
Beiträge: 1277
Registriert: 05.03.2012, 06:54
Wohnort: Eschbach bei Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Metal Flakes aus der Spraydose

Beitragvon woelfchen83 » 21.10.2018, 13:47

Das sieht schon sehr gut aus! Mal schauen wie viel Schichten Klarlack du brauchst. Werden bestimmt einige sein.
BildBildBildBild

Benutzeravatar
Happy13
Beiträge: 77
Registriert: 16.01.2015, 11:19
Wohnort: Büddenstedt

Re: Metal Flakes aus der Spraydose

Beitragvon Happy13 » 21.10.2018, 20:02

Hey, vielen dank!
Das sieht sehr interessant aus... mach mal bitte weiter bilder wenns weiter geht.
Bei mir dauerts eh noch bis der Lack oder Pulver drauf kommt.

Benutzeravatar
Highriser
Beiträge: 43
Registriert: 19.07.2018, 11:13

Re: Metal Flakes aus der Spraydose

Beitragvon Highriser » 02.11.2018, 14:12

Hey Monty, für das noch kein Klarlack drauf ist, sehen deine Testobjekte doch schon ganz gut aus. Ich sehe das wie Huby, es fehlt noch ne Menge Klarlack.
Das erwärmen der Spraydose hat folgenden Sinn. Der Lack hat im warmen Zustand weniger Viskosität als im kalten Zustand, also er ist flüssiger als im kalten. Er kann dadurch besser versprüht werden und besser am Objekt (was ebenfalls auf temperatur sein sollte) verlaufen. Deswegen soll man beim sprayen mit dünnen Lacken auch dünn vornebeln, etwas antrocknen lassen und dann lackieren.
Es gibt hier im Forum genug gute, sehr ausführliche und professionelle Anleitungen zum Thema Lackieren und die richtigen und wichtigen Vorarbeiten dazu. Sind für jeden der noch nicht lackiert hat und das gerne mal probieren möchte, auf jeden fall sehr hilfreich.
Doch es geht nichts über Erfahrungswerte, ist immer noch das beste und dafür heißt es üben, üben und noch mal üben.
MfG Highriser
Zwei mal abgeschnitten und immer noch zu kurz :roll:

Benutzeravatar
Happy13
Beiträge: 77
Registriert: 16.01.2015, 11:19
Wohnort: Büddenstedt

Re: Metal Flakes aus der Spraydose

Beitragvon Happy13 » 08.11.2018, 09:07

.::;

Benutzeravatar
Arkadius
Beiträge: 508
Registriert: 07.11.2015, 05:37
Wohnort: Baden

Re: Metal Flakes aus der Spraydose

Beitragvon Arkadius » 08.11.2018, 16:43

monty hat geschrieben:
Happy13 hat geschrieben:
......muss den Zeigefinger schon sehr unter Kontrolle haben.......



Dafür gibt es Vorrichtungen (Sprühaufsatz für Spraydosen), die wie Pistolengriffe (Lackierpistole) in die Hand genommen werden, die Lackdose unten eingeclipst wird und das ganze ergonomischer zu handhaben ist. So sehen die aus, gibt es bei den üblichen Verdächtigen im www zu kaufen:

Screenshot_20181108-164429_Google.jpg


Zudem kein austretender Lack aus dem Sprühkopf mehr an der Fingerspitze vom Zeigefinger hängen bleibt und Tropfen bildet, diese wiederum dann auf die zu besprühende Fläche fallen und einen "Spucker" bilden können.

Der große Nachteil an Spraydosen ist, dass du den Sprühkegel, -menge und die Luftmenge nicht einstellen kannst, was bei einer Pistole machbar ist. Mit einer Pistole kannst du hauchfein knebeln oder aber auch dick Material auftragen.

Was ich dir noch Nähe bringen kann...

Die Flakes sind dicker als die Lackschicht selbst, daher rührt auch ein unsauberes Bild.
Die erste Schicht durchtrocknen lassen, dann eine weitere Schicht Klarlack auftragen, diese durchtrocknen lassen. Dann vorsichtig mit Nassschmirgel diese Schicht abschleifen. So füllst du zwischen den Flakes die Lackschicht auf und gleichst sie der Dicke der Flakes an. Alles säubern, trocknen und wieder mit Klarlack besprühen.
Erneut Nassschleifen, säubern, trocknen und eine weitere Schicht Klarlack drauf. Das so oft wiederholen, bis du eine glatte Oberfläche hast. Dadurch entsteht auch eine Tiefenwirkung, die auch noch zu dem Effekt beiträgt.

Übrigens - die Flakes werden schon mit Klarlack aus der Dose herausgefordert! Nur mal so neben bei...Wer es nicht gewusst hat.

Die Vorerwärmung von Lack und Objekt macht Sinn, aber bitte nicht zu warm machen, sonst trocknet dir der Lack zu schnell an. Das kann wiederum ein schlechtes Bild erzeugen.

Mein Kollege hat sich seine Alus vom Auto mit der Dose lackiert... hat die erste Schicht nicht ausreichend trocknen lassen, eine zweite kurz drauf aufgetragen. Diese 2. Deckschicht ist durch die umgebende warme Temperatur schneller abgetrocknet als die erste Schicht. Es sind Risse im Lack entstanden. Alle Arbeit und Mühe für die Katz.

Wünsche viel Erfolg und bitte zeige uns deine Fortschritte/Ergebnisse.

Grüße
Wenn nichts drauf hast, dann biste wie ne Pizza Margharita und wenn noch weniger drauf hast, dann bist wie ein Pizzabrot!

Benutzeravatar
FahrradFreak
Beiträge: 4058
Registriert: 10.02.2008, 22:21
Wohnort: Bergpark- und DocumentaStadt

Re: Metal Flakes aus der Spraydose

Beitragvon FahrradFreak » 08.11.2018, 17:37

:-P was es hier für Kenntnisse in Sachen Lackierung gibt
und ,;,. das klingt alles, wie selbst erprobt -::-
Dem TE viel Erfolg und ein Lackergebnis, wie er es sich wünscht +?.,
gruß bernd -::,
.;+?
btw: hab gerade die Munitionsbox für den "FriedensFelt" mit dem alten b-r-g Effektlack,
der für den BeLow gemixt wurde gefärbt und, da ich nicht wirklich hohe Ansprüche habe
bin ich sehr zufrieden, zumal ja noch mit weißem Edding draufgemalt wird :wink:
Dateianhänge

Box für FF.JPG
VORHER
FFbox3.JPG
NACHHER
-::, fahre und schraube -::,


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste