Eigenbau-Rahmen, Kante

Hier kannst Du die Community teilhaben lassen, während dein Cruiser-Projekt entsteht
Benutzeravatar
Wolfsmilch
Beiträge: 448
Registriert: 10.07.2011, 21:03
Wohnort: Sittensen

Re: Eigenbau-Rahmen, Kante

Beitrag von Wolfsmilch » 23.07.2017, 11:28

.

Die Gesamtlänge ist 2,60m, Radstand 1,90m

Benutzeravatar
deruga
Beiträge: 456
Registriert: 12.02.2008, 10:37
Wohnort: Hamburg

Re: Eigenbau-Rahmen, Kante

Beitrag von deruga » 08.08.2017, 15:33

Moin Wolfgang,

muss auch endlich mal was schreiben.....
Sehr geiler Rahmen und Porno Laufräder!
Allerdings find ich das Du bei Gabel und Lenker Dich etwas vergärt hast.
Der Rahmen ist so klar von der Form, Gabel und Lenker wirken dagegen recht unruhig.

Aber alles in allem, geiler scheiß! Und Hut ab für die ganze Arbeit!

Gruß, Ulf
DAS KANNSTE SCHON SO MACHEN, ABER DANN ISSES HALT KACKE...

Benutzeravatar
Wolfsmilch
Beiträge: 448
Registriert: 10.07.2011, 21:03
Wohnort: Sittensen

Re: Eigenbau-Rahmen, Kante

Beitrag von Wolfsmilch » 08.08.2017, 22:25

.

Tja Ulf, das hast Du sehr schön umschrieben, das ich das Frontend verkackt habe. ;)

Da sich irgendwo zwischen Zeichnung und Steuerkopf einschweißen ein Irtum eingeschlichen hatte, mußte ich den Winkel noch mal korrigieren und den Steuerkopf ein zweites mal einschweißen.

Die Gabel sollte eigentlich normal Standard-Gerade werden, dann hätte ich riesige Ausfaller gebraucht, und das wollte ich nicht.
Und der lenker kommt noch tiefer, gefällt mir optisch überhaupt nicht, je länger ich das anschaue.

Die 3.50er Reifen waren auch nicht geplant, es sollten die Weißwand werden, das sind 2.35er. Aber der LRS hat mir ein paar Probleme bereitet und deshalb gehen da nur dicke Pellen drauf. Liegt an den selbst gebauten Hohlkammern.

Gruß
.

Benutzeravatar
kOe
Beiträge: 1000
Registriert: 14.10.2009, 23:54
Wohnort: Big Bad Fuckn Hamburg

Re: Eigenbau-Rahmen, Kante

Beitrag von kOe » 08.08.2017, 22:51

Selbstgebaute Hohlkammern?

Erzähl mehr;)

Mfg
kOe

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
Bild
<MKM> Felt RustRod

Benutzeravatar
Wolfsmilch
Beiträge: 448
Registriert: 10.07.2011, 21:03
Wohnort: Sittensen

Re: Eigenbau-Rahmen, Kante

Beitrag von Wolfsmilch » 13.08.2017, 20:28

.

Eigentlich wollte ich dieses kleine Geheimnis für mich behalten, aber es ist jetzt einige Zeit in´s Land gezogen und die Fuhre rollt auf den Rädern, da kann ich ja mal aus dem Werkzeugkästchen plaudern :wink:

Da es die 100er ungebohrten Felgen nur einwandig gibt, hatte ich keine Wahl.
Beim einspeichen (und auch schon vorher) hatte ich ein ungutes Gefühl, was die Speichenspannung angeht.
Und siehe da, trotz noch lange nicht erreichter Spannung mutierte der Felgenring so langsam zum Pentagon. FUCK THE WHEEL +:(

Hab ich doch tatsächlich einen kleinen Haufen polierten Aluschrott produziert.

Aber so schnell gebe ich nicht auf. Baue ich eine Hohlkammer in die Felge ein. Guten kleber gesucht, Alu-Rechteck-Profile in 20x10x2mmm gekauft, Nachbarfirma´s Ringbiege benutzt und die Ringe eingeklebt.

Läuft nicht 100 % rund, aber ich bin froh, das es funzt.

Vor lauter Frust hab ich vergessen, brauchbare Bilder von der Produktion zu machen.

Bei der 2ten Felge waren die Löcher ja noch nicht gebohrt, bei der ersten mußte ich die Bohrungen vor dem verkleben noch verschließen.


Bild

Bild

Bild


.

Benutzeravatar
rockabilly_ralph
Beiträge: 700
Registriert: 12.11.2010, 10:06
Wohnort: Rostock

Re: Eigenbau-Rahmen, Kante

Beitrag von rockabilly_ralph » 14.08.2017, 13:32

Echt klasse!

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
[color=#BF0040][i][b][size=150]Warnemünder Beachcruiser[/size][/b][/i][/color]

Benutzeravatar
Wolfsmilch
Beiträge: 448
Registriert: 10.07.2011, 21:03
Wohnort: Sittensen

Re: Eigenbau-Rahmen, Kante

Beitrag von Wolfsmilch » 01.09.2017, 18:04

.

Tach auch,


ich habe mal ein wenig an der Bremse rumentwickelt.

Die hintere ist wohl soweit funktionabel, kann ich nur noch nicht testen weil Luft im System ist. Ich bin aber optimistisch.

Bei der vorderen muß ich noch am Ankerblech ein wenig flexen und schweißen, dann läuft äh, bremst es auch da.



Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Grease_Monkey
Beiträge: 619
Registriert: 16.02.2012, 17:01

Re: Eigenbau-Rahmen, Kante

Beitrag von Grease_Monkey » 02.09.2017, 08:04

:-P
FETTE SCHEIßE!!!
Mehr fällt mir dazu nicht ein

Benutzeravatar
Smack
Beiträge: 489
Registriert: 29.01.2009, 16:59
Wohnort: Landshut

Re: Eigenbau-Rahmen, Kante

Beitrag von Smack » 06.09.2017, 12:44

Mehr, bitte! Weitermachen! Sehr gelungen!! Mehr details von der Bremslösung würden mich auch interessieren. Bisher alles richtig gemacht!
SmAcK


Keepin´it real since 1988.

Benutzeravatar
deruga
Beiträge: 456
Registriert: 12.02.2008, 10:37
Wohnort: Hamburg

Re: Eigenbau-Rahmen, Kante

Beitrag von deruga » 07.09.2017, 19:15

Moin Wolfgang,

das kann was mit der Bremse!
Auch wenn ich dachte Du würdest nur die schwarzen Teile der Bremse weiter verwursten...
Müssten man aber alles entnieten etc...
Könnte aber, zumindest wenn es von der Längen her hinkommt, etwas "aufgeräumter" aussehen.
Aber so wie es jetzt ist hast Du auf jeden Fall die größeren Hebel,
und damit deutlich mehr Power in der Bremse.

Bleib gespannt!!!

Gruß, Ulf
DAS KANNSTE SCHON SO MACHEN, ABER DANN ISSES HALT KACKE...

Benutzeravatar
Wolfsmilch
Beiträge: 448
Registriert: 10.07.2011, 21:03
Wohnort: Sittensen

Re: Eigenbau-Rahmen, Kante

Beitrag von Wolfsmilch » 03.10.2018, 16:21

.

Moin in die Runde

Es gibt ein klitzekleines Update.
Ich habe mir endlich die so sehr gewünschten Chicane bestellt, nachdem ich zufällig gesehen habe das die wieder Lieferbar sind.

Es geht bald weiter, wenn ich wieder die möglichkeit habe, die letzten Schweißarbeiten zu beenden.
Bis dahin erstmal zwei Bilder.


Bild

Bild

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6911
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Eigenbau-Rahmen, Kante

Beitrag von IPimpYourFahrrad » 03.10.2018, 19:14

,;,. +?.,
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
Ganove
Beiträge: 169
Registriert: 01.05.2017, 10:50
Wohnort: Wesseling

Re: Eigenbau-Rahmen, Kante

Beitrag von Ganove » 04.10.2018, 19:06

Moinsen .. Also ich kenn die Felgen seit dem ersten hier präsentierten video.
Die sind einfach unfassbar gut gelungen. Ein echter Hingucker.

Was ist eigentlich aus dem gehrungsrahmen geworden??

G

Gesendet von meinem ANE-LX1 mit Tapatalk
Dreams don´t work unless you do !!!

Benutzeravatar
Wolfsmilch
Beiträge: 448
Registriert: 10.07.2011, 21:03
Wohnort: Sittensen

Re: Eigenbau-Rahmen, Kante

Beitrag von Wolfsmilch » 04.10.2018, 22:05

.

Der Rahmen wartet noch auf Fertigstellung.
Ich hatte in letzter Zeit andere Prioritäten. ,,;. :wink: Es geht auf jedenfall weiter.
Im nächsten Jahr soll das Teil endlich rollen. -**.

.

Benutzeravatar
Happy13
Beiträge: 123
Registriert: 16.01.2015, 11:19
Wohnort: Büddenstedt

Re: Eigenbau-Rahmen, Kante

Beitrag von Happy13 » 05.10.2018, 07:43

Die Felgen sind ja mal der ober KNALLER!!!! -::- -::- -::-

Antworten