Board Dragster Porucho

Hier kannst Du dein Endergebnis (also fertige Bikes) präsentieren.
Benutzeravatar
Radfahrer96
Beiträge: 173
Registriert: 22.08.2019, 18:20
Wohnort: Bremen

Re: Board Dragster Porucho

Beitrag von Radfahrer96 » 04.11.2019, 17:45

Ich wohne nahe am Hafen, da gibt es eine lange, asphaltierte Straße, top Belag, da mache ich mal schöne Bilder sobald das Wetter zusagt. Und wenn das Rad vollendet ist gibt es ein Shooting mit Aktbildern :)
Pedale müssen am Boden schleifen!
.;+?

Benutzeravatar
Radfahrer96
Beiträge: 173
Registriert: 22.08.2019, 18:20
Wohnort: Bremen

Re: Board Dragster Porucho

Beitrag von Radfahrer96 » 09.11.2019, 23:37

Moin

ich habe nochmal den Thread überarbeitet, jetzt mit kleinem Erfahrungsbericht für die, die es interessiert.

Schönes Wochenende .;.
Pedale müssen am Boden schleifen!
.;+?

Benutzeravatar
Radfahrer96
Beiträge: 173
Registriert: 22.08.2019, 18:20
Wohnort: Bremen

Re: Board Dragster Porucho

Beitrag von Radfahrer96 » 22.11.2019, 21:37

Moin,

mir gefällt meine derzeitige Kettenführung an meinem Porucho nicht so wirklich. Aber ich habe etwas nachgedacht und einen kleinen, neuen Entwurf erstellt wie ich die Kettenführung etwas schicker hinbekomme.
Das ist noch nicht das endgültige Ergebnis aber schon um einiges cooler als die jetzige Kettenführung. Morgen baue ich das ganze mal gemütlich mit einem Eistee um.
Zu beachten sind auch meine high-end Windows-Paint Skills die ich hier an den Tag gelegt habe. Ich habt euch sicher schon gefragt wieso er davon erzählt, dass er es noch machen möchte obwohl man auf dem Bild ganz genau sieht, dass er es schon getan hat, jaha! Alles nur Computerbearbeitet, kaum zu glauben, ich weiß.

Schönen Abend und schönes Wochenende an alle.
.;.
.
Porucho neue Kettenführung.jpg
Pedale müssen am Boden schleifen!
.;+?

PedalKlaus
Beiträge: 104
Registriert: 08.03.2019, 18:16
Wohnort: S-H, bei Kiel

Re: Board Dragster Porucho

Beitrag von PedalKlaus » 22.11.2019, 22:10

Moin Radfahrer,
als ich deine Kettenführung das erste mal gesehen hatte, hatte ich etwas anderes im Kopf( ja der funktioniert noch mit über 60 :lol: )
Hast du ein Amboss oder ein vernünftigen Schraubstock mit kleiner Ambossfläche?
Nimm ein Flacheisen von 3-4mm Stärke und ein großen Hammer.
Das Flacheisen formst du zu einem Bogen mit dem Radius vom Hinterrad.
Der Bogen wird dann abgelängt und mit 2 Schellen zwischen den Hinterbaustreben befestigt.
Noch 2 Löcher bohren und die Führungsrollen mit Schrauben anschrauben.
Sieht event. besser aus wie dein Gedanke.
Hoffe ich habe mich verständlich ausgedrück.

PedalKlaus
Beiträge: 104
Registriert: 08.03.2019, 18:16
Wohnort: S-H, bei Kiel

Re: Board Dragster Porucho

Beitrag von PedalKlaus » 22.11.2019, 22:26

Mit Paint steh ich auf Kriegsfuss.
Hab mal ein Bild von dir geklaut.
Porucho-Vollbild-Rechts.jpg

Benutzeravatar
Radfahrer96
Beiträge: 173
Registriert: 22.08.2019, 18:20
Wohnort: Bremen

Re: Board Dragster Porucho

Beitrag von Radfahrer96 » 22.11.2019, 22:27

Ich glaube ich weiß ganz genau was du meinst!
Nur habe ich keinerlei Werkzeug, ich habe das komplette Rad nur mit billig Werkzeug ohne Werkstatt zusammen gezimmert. Habe nur eine Handvoll Schraubenschlüssel, Imbusschlüssel, Akkubohrer und einen winzigen Gummihammer.
Aber genau so wie du es beschrieben hast werde ich es sicher bald als endgültige Lösung am Porucho anbringen.
Pedale müssen am Boden schleifen!
.;+?

PedalKlaus
Beiträge: 104
Registriert: 08.03.2019, 18:16
Wohnort: S-H, bei Kiel

Re: Board Dragster Porucho

Beitrag von PedalKlaus » 22.11.2019, 22:40

Da haben wir wieder die Vor.- und Nachteile zwischen Stadt und Land.
Ich habe hier eine gut ausgestattete Werkstatt und mein alter Herr hat mir das hanwerkliche in meinen Jugendjahren mitgegeben.
Dein Bike gefällt mir. +?.,

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 7041
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Board Dragster Porucho

Beitrag von IPimpYourFahrrad » 22.11.2019, 22:54

Der neue Plan sieht gut aus. Was bleibt ist die Belastung der Umlenkrollen. Wie sind denn die gelagert? Gerade die obere muss die ganze kraft vom antreten aufnehmen und umlenken.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
Radfahrer96
Beiträge: 173
Registriert: 22.08.2019, 18:20
Wohnort: Bremen

Re: Board Dragster Porucho

Beitrag von Radfahrer96 » 22.11.2019, 23:07

Gelagert?
Die sind nicht gelagert! :)
Das sind zwar Rollen aus Metall allerdings ist die Achse mit Plastik ummantelt und läuft in einem Gleitlager auf Plastik.
Aber die Halterung ist sehr stabil, die hält das aus.
Wird sich herausstellen ob das was wird.
Pedale müssen am Boden schleifen!
.;+?

PedalKlaus
Beiträge: 104
Registriert: 08.03.2019, 18:16
Wohnort: S-H, bei Kiel

Re: Board Dragster Porucho

Beitrag von PedalKlaus » 22.11.2019, 23:09

Die Umlenkrollen werden nur in einem Röhrchen gelagert sein wie bei Umwerfern bei Kettenschaltungen.
Deshalb ja meine Idee.
Die obere Rolle wird bei seiner Version mit Sicherheit nicht lange mitmachen.

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 7041
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Board Dragster Porucho

Beitrag von IPimpYourFahrrad » 22.11.2019, 23:17

BildIch hatte es befürchtet! na dann viel Spaß beim regelmäßig Fetten, denn sonnst wird das Kunststoff der Gleitlagerung nicht lange halten!

Beim Schaltwerk läuft die Kette aber nur durch ohne dass da eine Antriebskraft drauf einwirkt.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

PedalKlaus
Beiträge: 104
Registriert: 08.03.2019, 18:16
Wohnort: S-H, bei Kiel

Re: Board Dragster Porucho

Beitrag von PedalKlaus » 22.11.2019, 23:20

Dann sind wir ja einer Meinung, Dave.

Benutzeravatar
Radfahrer96
Beiträge: 173
Registriert: 22.08.2019, 18:20
Wohnort: Bremen

Re: Board Dragster Porucho

Beitrag von Radfahrer96 » 23.11.2019, 00:40

Im echten Topfuel Dragrace wird bei den besten Teams der Motor nach jedem Durchlauf gewechselt, die haben dann 10 und mehr Motoren pro Renntag mit dabei. Da kostet jeder Durchlauf der nur 3-4 Sekunden dauert 6000 Euro. Ich wollte meinen Großen Vorbildern nur ein Stück näher sein. :)
Pedale müssen am Boden schleifen!
.;+?

Benutzeravatar
FahrradFreak
Beiträge: 4242
Registriert: 10.02.2008, 22:21
Wohnort: Bergpark- und DocumentaStadt

Re: Board Dragster Porucho

Beitrag von FahrradFreak » 26.11.2019, 11:45

Moin here -::,
,;,. wie du deinen Plan umgesetzt hast -::-

TOLLES BIKE +?.,

(man wird ja bekanntlich nie fertig mit so nem Radl :) , also das mit der Kettenführung wird auch noch :wink: )
Wünsch dir viel Spaß beim -**. damit ;!:

gruß bernd
.;+?
-::, fahre und schraube -::,

Benutzeravatar
Radfahrer96
Beiträge: 173
Registriert: 22.08.2019, 18:20
Wohnort: Bremen

Re: Board Dragster Porucho

Beitrag von Radfahrer96 » 26.11.2019, 14:19

Moin Bernd, danke für deine netten Worte. .;.

Hab auch jetzt langsam mitbekommen, dass so ein Rad kein Ende hat.
Das sollte von "Zeige dein fertiges Rad" umbenannt werden zu "Zeige dein vorzeigbares und fahrbereites Rad" :lol:

Ich werde wohl immer mal wieder aktuelle Bilder hochladen, ein großer Scheinwerfer ist geplant und ein festes Rücklicht die ich dann mit einem Akku betreiben möchte, Flaschenhalter, und was nicht alles.

In ganz ferner Zukunft, sofern ich einen Zweitcruiser zusammen bekomme möchte ich unbedingt den Porucho zum Pedelec umbauen, dann kommt hinten noch eine Dragbar ran und als Akkuträger dachte ich an eine blaue Gasflasche die wie Nitro aussieht zwischen den beiden Oberrohren als "Tank" damit der Dragster Porucho auch wirklich ein Dragster wird.
Pedale müssen am Boden schleifen!
.;+?

Antworten