Radikale Vespaumbauten!!!!Was geht noch durch n TÜV????

Forenspiele und Aufzählungs-Threads jeglicher Art können hier geposted werden.
Benutzeravatar
Puti
Beiträge: 9550
Registriert: 19.01.2007, 09:55
Wohnort: Übersee am Chiemsee
Kontaktdaten:

Radikale Vespaumbauten!!!!Was geht noch durch n TÜV????

Beitrag von Puti » 22.12.2008, 18:32

Ich hab da einige kanke Ideen mit ner Vespa vor,aber ich bräuchte jemanden,der mir erzählen kann,was ich machen darf um durch den TÜV zu kommen.
Wenn wer von der Materie Ahnung hat büdde ne PM an mich :oops:

Gruß Lukas

Benutzeravatar
linsner666
Beiträge: 330
Registriert: 08.07.2008, 23:09
Wohnort: erdmannsdorf
Kontaktdaten:

Re: Radikale Vespaumbauten!!!!Was geht noch durch n TÜV????

Beitrag von linsner666 » 22.12.2008, 18:44

biste auf myspace unterwegs? da kann ich dich an 2 kumpels von mir weitervermitteln die da einiges an ahnung haben! :wink:
happiness is a warm gun

Benutzeravatar
Jeff
Administrator
Beiträge: 10007
Registriert: 24.01.2006, 20:37
Wohnort: nahe Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Radikale Vespaumbauten!!!!Was geht noch durch n TÜV????

Beitrag von Jeff » 22.12.2008, 18:48

also meine muss garnicht zum TüV, weils nur ne 50er iss -.; -.; -.;

Bild
Bild Bild

Benutzeravatar
Puti
Beiträge: 9550
Registriert: 19.01.2007, 09:55
Wohnort: Übersee am Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: Radikale Vespaumbauten!!!!Was geht noch durch n TÜV????

Beitrag von Puti » 22.12.2008, 18:49

@linsner:http://www.myspace.com/suedstaatler_puti

@Jeff:das doch nich radikal :wink:
Zuletzt geändert von Puti am 22.12.2008, 18:50, insgesamt 1-mal geändert.

marius
Beiträge: 805
Registriert: 16.12.2008, 17:22
Wohnort: Haste town bei hannover

Re: Radikale Vespaumbauten!!!!Was geht noch durch n TÜV????

Beitrag von marius » 22.12.2008, 18:50

moin was haste denn vor?
hatte mal n polo g40 gebaut, is ja fast das selbe :lol:

.;+? -**.

Benutzeravatar
Jeff
Administrator
Beiträge: 10007
Registriert: 24.01.2006, 20:37
Wohnort: nahe Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Radikale Vespaumbauten!!!!Was geht noch durch n TÜV????

Beitrag von Jeff » 22.12.2008, 18:52

Puti hat geschrieben:@Jeff:das doch nich radikal :wink:
findeste etwa nich?? :roll: :roll: :roll:

Also weisswandreifen in meinem Alter, das finde ich schon sehr gewagt :roll: :)
Bild Bild

Benutzeravatar
Puti
Beiträge: 9550
Registriert: 19.01.2007, 09:55
Wohnort: Übersee am Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: Radikale Vespaumbauten!!!!Was geht noch durch n TÜV????

Beitrag von Puti » 22.12.2008, 18:53

ich hab da eher so ans hema bodenfreiheit und dämpfer kürzen/starrlegen gedacht :oops:

marius
Beiträge: 805
Registriert: 16.12.2008, 17:22
Wohnort: Haste town bei hannover

Re: Radikale Vespaumbauten!!!!Was geht noch durch n TÜV????

Beitrag von marius » 22.12.2008, 19:00

hihi federn abkneifen und hoffen das alle gleich sind :mrgreen: hatten wir damals mal beim
alten golf gemacht

wenn es für die karre n richtigen tieferlegungssatz mit abe oder gutachten gibt geht das sicher
aber selber da rum fummeln würd ich lassen, da sind die immer seher skeptisch

einfach mal zum tüv hin und fragen oder besser zur dekra die lassen einem meher durch gehn

.;+?

Benutzeravatar
Psychiater
Beiträge: 627
Registriert: 16.02.2008, 12:54
Wohnort: Irrenanstalt
Kontaktdaten:

Re: Radikale Vespaumbauten!!!!Was geht noch durch n TÜV????

Beitrag von Psychiater » 22.12.2008, 19:31

und ich habe gerade überlegt, was ein vespaum ist ;;.

ich glaub..ich bin überarbeitet .;,
° ° ° ° ° ° ° °
Bild . . . BildBild

fuckinsick

Re: Radikale Vespaumbauten!!!!Was geht noch durch n TÜV????

Beitrag von fuckinsick » 22.12.2008, 19:41

ohman, vespa + umbau + puti = angst :lol:

nix gegen jeff ihm seine vetzpa, aber da fehlt noch einiges an umbaumassnahmen :roll:

Benutzeravatar
Puti
Beiträge: 9550
Registriert: 19.01.2007, 09:55
Wohnort: Übersee am Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: Radikale Vespaumbauten!!!!Was geht noch durch n TÜV????

Beitrag von Puti » 22.12.2008, 20:48

neiiin,der vom fuckinsick seinem bild is auch noch zu hoch,ich dachte da eher ab die bodenfreiheit,wie zum beispiel die von Michas Bückstück,oder so :oops:

BeefBoone
Beiträge: 49
Registriert: 20.10.2008, 12:40
Wohnort: Emden/Ostfriesland

Re: Radikale Vespaumbauten!!!!Was geht noch durch n TÜV????

Beitrag von BeefBoone » 22.12.2008, 21:16

Moin,
Tieferlegen ist nur möglich wenn du ne ABE für dein Modell hast, Stossdämpfer die für andere Modelle gedacht sind und eine entsprechende ABE besitzen kannste höchstens per Einzelabnahme eintragen lassen. Das wird aber Teuer (Fahrversuche usw.).
Bei Änderungen der Fahrwerksgeometrie sind die Herren "Sach"-verständigen äusserst pingelig.
Starrlegen fällt also sowas von flach, ausser du willst vor ner TÜV-Station gekreuzigt und mit Katzenkot beworfen werden. Ernsthafter gesagt mit solchen Katastrophenumbauten riskierst du ne Stilllegung (hmm, wirklich mit 3 l's?). Wird richtig teuer.
Bei meiner Schwalbe habe ich die Originalen Dämpfer umgebaut und vertraue darauf die Kriponalrate doch nur noch Ahnung von Joghurtbechern haben.
Und sonst Frag hier mal an: http://www.blechroller.com/

Gruss Torsten

Benutzeravatar
Puti
Beiträge: 9550
Registriert: 19.01.2007, 09:55
Wohnort: Übersee am Chiemsee
Kontaktdaten:

Re: Radikale Vespaumbauten!!!!Was geht noch durch n TÜV????

Beitrag von Puti » 22.12.2008, 21:20

wenn,dann müssen die dämpfer/fedeern vorne und hinten getauscht werden,vllt wurden ja bei den verschieden alten modellen verschiedene dämpfer verwendet???
optimal wären natürich knackig kurze dämpfer vom motorrad,die sin härter und federn nich so stark :mrgreen: wenn,dann sin maximal 7,5cm bodenfreiheit angepeilt

Benutzeravatar
creep
Beiträge: 4566
Registriert: 02.03.2008, 04:21
Wohnort: Oberhausen

Re: Radikale Vespaumbauten!!!!Was geht noch durch n TÜV????

Beitrag von creep » 22.12.2008, 21:48

Ist jetzt nich sehr Kunstruktiv aber immerhin ne Anregung :twisted:

Gruss Chris -::,
Dateianhänge
IMG_8051.jpg
IMG_8051.jpg (77.51 KiB) 1153 mal betrachtet
IMG_8070.jpg
IMG_8070.jpg (106.42 KiB) 1158 mal betrachtet
Wax em´ Down

Benutzeravatar
big kahoona
Beiträge: 570
Registriert: 14.07.2007, 19:00
Wohnort: Duisburg, nrw
Kontaktdaten:

Re: Radikale Vespaumbauten!!!!Was geht noch durch n TÜV????

Beitrag von big kahoona » 22.12.2008, 22:15

fragt mal beastibasty....
der kann euch paar "radikale" Tipps geben.

und tüv? ... nebensache.

strassentauglich? 136er DR eintragen
177er oder 210er verbauen. 24/24er vergaser, freiliegende luftfilter (Bezeichnung fällt mir noch ein)
am besten alles schön cutten ( Backen und Kotflügel), nen ordendlichen polini und
Abmarsch. übersetzung anpassen und die bedüsung richtig anpassen.


ich denke das kann Laune machen.

vespaonline hat auch ein Forum. da kannste was lernen.
BildBild

Antworten