Rudge Sports

Der Bereich für klassische Fahrräder, Erstellung und fertige Räder
Benutzeravatar
FahrradFreak
Beiträge: 3975
Registriert: 10.02.2008, 22:21
Wohnort: Bergpark- und DocumentaStadt

Rudge Sports

Beitragvon FahrradFreak » 01.10.2018, 12:59

Moin here -::,
Der Nachbar vom Jan hat ein altes Projekt mangels Zeit abgegeben ->
ein englisches Rudge Sports Herrenrad Singlespeed Freilauf, LR-Größe 590
leider hab ich noch keine Bilder auf dem Rechner (folgen...)
auch die Rahmennummer war noch nicht zu entziffern :oops:

erstmal hab ich die Lager gecheckt und gängig gemacht,
Kette aufgelegt, beige 37-590 RoadCruiser Reifen drauf,
Lenker/Vorbau-Einheit, weil zu unsportlich gegen zeitgenössischen
flachen Lenker getauscht

Felgenbremsen müssen noch gängig gemacht werden, daher war das erste
Proberollen eher vorsichtig, aber sehr vielversprechend was die Geometrie
angeht 8)

gruß und hoffentlich bald mit Bildern
bernd -::,
.;+?
-::, fahre und schraube -::,

Benutzeravatar
muurikka
Beiträge: 697
Registriert: 12.10.2008, 19:47
Wohnort: Kassel

Re: Rudge Sports

Beitragvon muurikka » 03.10.2018, 11:59

Hallo Bernd,

bin gespannt, und die Vordere Bremse liegt bereit und funktioniert! :)

Grüße Jan
https://www.facebook.com/Rabbitshedge-G ... =bookmarks

Leben heißt, schränk dich ein, damit du wirklich frei bist!

Benutzeravatar
FahrradFreak
Beiträge: 3975
Registriert: 10.02.2008, 22:21
Wohnort: Bergpark- und DocumentaStadt

Re: Rudge Sports

Beitragvon FahrradFreak » 12.10.2018, 15:31

:oops: :oops: :oops: +-+.
immer noch keine Bilder (mein Uraltrechner macht Mucken),
aber ich gelobe Besserung!!! .;.
Jan hat mir netterweise +?.; noch die Vorderradbremse zukommen lassen
(also noch ein Originalteil mehr) zumal die Engländer da komplette Züge verbaut haben, also inkl. Bowdenzug und Stellschraube und Nippel an beiden Enden :wink: , bin gerade dabei, die Hinterradbremse mit so einem Zug wieder zum Laufen zu kriegen, wobei ich wohl mit einer geschlitzten Stellschraube und dem passenden Gewinde arbeiten muss :roll:
ausserdem stellt sich die Sattelstütze allen Bemühungen in den Weg, sich zu bewegen
(angedacht sind: WD 40, heißmachen, Wurfgewicht,...)

Zur Rahmenfarbe: wird wohl zu Anfang rostschwarz mit Öl behandelt
und später vll. in meiner Hausfarbe b-r-g gelackt :wink:
gruß bernd -::,
p.s.: solche Räder sind bei epay england relativ günstig zu kriegen :wink:
-::, fahre und schraube -::,

Benutzeravatar
FahrradFreak
Beiträge: 3975
Registriert: 10.02.2008, 22:21
Wohnort: Bergpark- und DocumentaStadt

Re: Rudge Sports

Beitragvon FahrradFreak » 14.10.2018, 00:00

endlich Bilder :wink:
Übernahmezustand (Fender sind schon ab)
Bild
Steuerkopf
Bild
Kurbel (leider nicht die rudge-typische mit der Hand)
Bild
Kette drauf, Reifen und Lenker getauscht
Bild
Bild
gruß bernd -::,
Dateianhänge

RuSpo1.JPG
RuSpo2.JPG
RuSpo4.JPG
RuSpo5.JPG
RuSpo6.JPG
-::, fahre und schraube -::,

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6670
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Rudge Sports

Beitragvon IPimpYourFahrrad » 14.10.2018, 09:50

Was die so als Sport bezeichnn :mrgreen:
Ich würde den Kettenschutz noch abmachen und nen Chainrunner montieren.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
FahrradFreak
Beiträge: 3975
Registriert: 10.02.2008, 22:21
Wohnort: Bergpark- und DocumentaStadt

Re: Rudge Sports

Beitragvon FahrradFreak » 14.10.2018, 10:55

-::,
moin Dave, hast du weiterführende Infos über die Marke, ausser, daß die uuntet dem Namen Rudge-Witworth auch noch MMopeds gebaut haben und vll. von Raleigh gekauft wurden?

Das mit ddem Restkettenschutz werd ich wohl so machen, danke für den tipp
Lg Bernd -::,
-::, fahre und schraube -::,

Benutzeravatar
mops-cruiser
Beiträge: 5045
Registriert: 05.10.2011, 20:29
Wohnort: Leiferde

Re: Rudge Sports

Beitragvon mops-cruiser » 14.10.2018, 11:49

Finde den kettenschutz eigentlich echt cool, müsste für meinen Geschmack nur enger an der Kette anliegen

Aber es ist nicht mein bike +-+.
...am bike-bauen mag ich alles, außer lackieren -.; und das immer wegen nem Ergebnis gedrängelt wird :roll:
Bild BildBild Bild

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6670
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Rudge Sports

Beitragvon IPimpYourFahrrad » 14.10.2018, 12:09

FahrradFreak hat geschrieben:-::,
moin Dave, hast du weiterführende Infos über die Marke, ausser, daß die uuntet dem Namen Rudge-Witworth auch noch MMopeds gebaut haben und vll. von Raleigh gekauft wurden?

Das mit ddem Restkettenschutz werd ich wohl so machen, danke für den tipp
Lg Bernd -::,

http://www.retrobike.co.uk/forum/viewto ... 2&t=309038
Das Rad im Prospekt hat die selbe Gabelform und das soll von 56 sein!
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
uersel
Beiträge: 593
Registriert: 13.07.2013, 15:25
Wohnort: Ulm

Re: Rudge Sports

Beitragvon uersel » 14.10.2018, 12:13

mops-cruiser hat geschrieben:Finde den kettenschutz eigentlich echt cool, müsste für meinen Geschmack nur enger an der Kette anliegen

Aber es ist nicht mein bike +-+.
+1!!
War exakt auch mein erster Gedanke!

Gesendet von meinem K00E mit Tapatalk
--------------------------------------------
"Keine Zeit" - gibt es nicht. Nur andere Prioritäten.
Hier geht's zu meinem Fuhrpark

Benutzeravatar
FahrradFreak
Beiträge: 3975
Registriert: 10.02.2008, 22:21
Wohnort: Bergpark- und DocumentaStadt

Re: Rudge Sports

Beitragvon FahrradFreak » 14.10.2018, 23:42

n´abend here -::,
.::; Dave für den link

@mopscruiser und uersel:
wie ich oben schon schrieb ist das nur noch ein Kettenkastentorso, auf Daves Bild kann man einen kompletten Hollandradkettenschutz erkennen und ich befürchte, dass bei meinem Rudge sogar eine Wachstuchbespannung (also mit Spirale und Verbindungsstab) um diesen Rahmen gespannt wurde,...
daher auch der großen Abstand zum Kettenrad-------------------
ich denke: wenn ich das irgendwie mit kleinen Mitteln ersetzen kann, werde ich sogar wieder mit Kettenschutz fahren, sonst: es gibt Tage da muß die Flex flexen :mrgreen:
Fender: weiß ich auch noch nicht, ob die wieder montiert werden ;;.

erst mal muss ich mich um Bremsen und Sattelstütze kümmern :wink:

Bis dahin
gruß bernd .;+?
-::, fahre und schraube -::,

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6670
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Rudge Sports

Beitragvon IPimpYourFahrrad » 15.10.2018, 00:01

Ja, der Rahmen war für ein Wachstuch oder ähnlich. Natürlich kann man da einen neuen von nem Holländer montieren. Sieht das gut aus?
Hier mal das bild von nem Hollandrad mit Chainrunner:
Bild
Evtl. passt der ja unter das Blech, dieses sollte dann nur aufgehüpscht werden.
Dateianhänge

DSCF5119b.jpg
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
FahrradFreak
Beiträge: 3975
Registriert: 10.02.2008, 22:21
Wohnort: Bergpark- und DocumentaStadt

Re: Rudge Sports

Beitragvon FahrradFreak » 15.10.2018, 00:15

btw: was kostet so ein Chainrunner ;;. wir verbauen sowas nicht...
die Idee , gar nicht so schlecht +?.,
-::, fahre und schraube -::,

Benutzeravatar
uersel
Beiträge: 593
Registriert: 13.07.2013, 15:25
Wohnort: Ulm

Re: Rudge Sports

Beitragvon uersel » 15.10.2018, 00:22

FahrradFreak hat geschrieben:n´abend here -::,
.::; Dave für den link

@mopscruiser und uersel:
wie ich oben schon schrieb ist das nur noch ein Kettenkastentorso, auf Daves Bild kann man einen kompletten Hollandradkettenschutz erkennen und ich befürchte, dass bei meinem Rudge sogar eine Wachstuchbespannung (also mit Spirale und Verbindungsstab) um diesen Rahmen gespannt wurde,...
daher auch der großen Abstand zum Kettenrad-------------------
ich denke: wenn ich das irgendwie mit kleinen Mitteln ersetzen kann, werde ich sogar wieder mit Kettenschutz fahren, sonst: es gibt Tage da muß die Flex flexen :mrgreen:
Fender: weiß ich auch noch nicht, ob die wieder montiert werden ;;.

erst mal muss ich mich um Bremsen und Sattelstütze kümmern :wink:

Bis dahin
gruß bernd .;+?


Persönlich würde ich den genauso ohne Bespannung lassen, vorne eine Kurbel mit grösserem Kettenblatt und hinten ein grösseres Ritzel für die perfekte Passung der Kette in den "Kettenkastenrest" raufmachen...
Könnte etwas fummelig werden, könnte aber schon ziemlich cool aussehen...
--------------------------------------------
"Keine Zeit" - gibt es nicht. Nur andere Prioritäten.
Hier geht's zu meinem Fuhrpark

Benutzeravatar
FahrradFreak
Beiträge: 3975
Registriert: 10.02.2008, 22:21
Wohnort: Bergpark- und DocumentaStadt

Re: Rudge Sports

Beitragvon FahrradFreak » 15.10.2018, 01:43

uersel hat geschrieben:
Persönlich würde ich den genauso ohne Bespannung lassen, vorne eine Kurbel mit grösserem Kettenblatt und hinten ein grösseres Ritzel für die perfekte Passung der Kette in den "Kettenkastenrest" raufmachen...
Könnte etwas fummelig werden, könnte aber schon ziemlich cool aussehen...

Auch ne Idee,uersel
aber: nen Schraubritzel hinten von der Nabe zu bekommen und eine größere KRG mit Keilen vorne (bei nem Rad von den manchmal spleenigen Engländern, will sagen: da gibts Sondermaße noch und nöcher) ;;.
fummelig ist da doch etwas untertrieben <- der Antrieb ist ja bis jetzt das Einzige, was funktioniert
Wir werden sehen...
gruß bernd
Zuletzt geändert von FahrradFreak am 16.10.2018, 08:39, insgesamt 1-mal geändert.
-::, fahre und schraube -::,

Benutzeravatar
uersel
Beiträge: 593
Registriert: 13.07.2013, 15:25
Wohnort: Ulm

Re: Rudge Sports

Beitragvon uersel » 15.10.2018, 07:44

FahrradFreak hat geschrieben:Schraubritzel hinten von der Nabe zu bekommen und eine größere KRG mit Keilen vorne (bei nem Rad von den manchmal spleenigen Engländern, will sagen: da gibts Sondermaße noch und nöcher) ;;.
fummelig ist da doch etwas untertrieben <- der Antrieb ist ja bis jetzt das Einzige, was funktioniert
Wir werden sehen...
gruß bernd -::,


Das sind natürlich stichhaltige Gegenargumente...
Ich bin aber auf jeden Fall gespannt, was draus wird und bleib dabei.

Gesendet von meinem K00E mit Tapatalk
--------------------------------------------
"Keine Zeit" - gibt es nicht. Nur andere Prioritäten.
Hier geht's zu meinem Fuhrpark


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste