Rennschüssel für den Arbeitsweg

Der Bereich für Fixies, MTBs, BMX und so weiter, Erstellung und fertige Räder
Benutzeravatar
aui
Beiträge: 647
Registriert: 13.01.2012, 23:16
Wohnort: Hohenstein-Ernstthal

Rennschüssel für den Arbeitsweg

Beitrag von aui »

Hier stell ich euch mal mein Rennrad vor, was zum Bestreiten des Arbeitsweges genutzt wird.

Damit ich vom Bürojob und vom Bier nicht zu fett werde, fahr ich mit dem Bock von und zur Arbeit. Das macht natürlich keinen Spaß und das soll es ja auch nicht, es soll ja Kalorien verbrennen.


Das Rad selber hab ich von Nachbar geerbt, der plötzlich verblichen war. Nach einigen Haushaltsnahen Dienstleistungen, meinte die Witwe, ich soll das Ding doch mal mitnehmen. Das Sagt man nicht nein...


Das Fahrrad ist ein Redbull von Roseversand, Komponenten erscheine n mir recht hochwertig, Campa-Schaltgruppe und so.

Weil ich aber ums verrecken nicht mit diesen typischen Rennrad-Lackaffen in eine Schublade gesteckt werden will, hab ich auf den Bock alles draufgeknallt, was nicht wie Rennrad aussieht. Zur Vervollständigung des Bildes vom Anti-Rennrad-Fahrer grüße ich die Leute, fahre am Rand und sage bitte und Danke.BildBildBildBild
Zuletzt geändert von aui am 02.03.2016, 21:35, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Bürostuhldreher
Beiträge: 517
Registriert: 10.07.2014, 09:22
Wohnort: Hamburg

Re: Rennschüssel für den Arbeitsweg

Beitrag von Bürostuhldreher »

Und es sieht doch nach rennrad-hipster aus [WINKING FACE] aber irgendwie fetzt die kiste! Find ich cool

Benutzeravatar
Deichcruiser
Beiträge: 1798
Registriert: 17.04.2010, 16:25
Wohnort: Husum/Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Rennschüssel für den Arbeitsweg

Beitrag von Deichcruiser »

Was ne Hipsterschüssel :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
aui
Beiträge: 647
Registriert: 13.01.2012, 23:16
Wohnort: Hohenstein-Ernstthal

Rennschüssel für den Arbeitsweg

Beitrag von aui »

Ja ja ja... Aber mal ehrlich, so in der allgemeinen Wahrnehmung:

Rennradfahrer: arroganter Vollidiot
Hipster: schrulliger Vogel

Da gehe ich lieber als Hipster durch. Und dazu kommt: Rennrad im Hotrod-Style geht auch nicht wirklich...

Benutzeravatar
aui
Beiträge: 647
Registriert: 13.01.2012, 23:16
Wohnort: Hohenstein-Ernstthal

Re: Rennschüssel für den Arbeitsweg

Beitrag von aui »

Und: im Gegensatz zum Hipsterbart kann man das Ding dank Schaltung und Bremse auch produkiv nutzen ;-)

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 7227
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: Rennschüssel für den Arbeitsweg

Beitrag von IPimpYourFahrrad »

Muss doch jeder für sich selber entscheiden womit er rumläuft oder fährt -::,
Das es zwei vollwertige Bremsen hat ist doch schon, hat wenigstens keiner in Uniform was zu meckern. Zumal du bestimmt schneller fährst als der Typ vorhin, der meiner Oldi-Ratte (Eingang) nicht davon fahren konnte.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
wetzek
Beiträge: 1074
Registriert: 30.06.2015, 13:12
Wohnort: da wo Jim Knopf wohnt

Re: Rennschüssel für den Arbeitsweg

Beitrag von wetzek »

...is halt ein bunter Vogel im Straßenverkehr .;.
ich find´s irgendwie abgefahren :wink:
und is das Leben noch so trüb, HOCH die Rüb !!

schraubenkoenig
Beiträge: 1622
Registriert: 26.11.2008, 07:36

Re: Rennschüssel für den Arbeitsweg

Beitrag von schraubenkoenig »

Was wiegt der Hobel?

Benutzeravatar
Maik0974
Beiträge: 2700
Registriert: 27.02.2012, 09:52
Wohnort: Hildesheim

Re: Rennschüssel für den Arbeitsweg

Beitrag von Maik0974 »

Hat was der Hobel...!!!
Fürn weg zur Arbeit perfekt...!!!
Bauberichte Fotos anklicken
BildBildBild
ZU-TIEF-GIBT-ES-NICHT

Captain
Beiträge: 166
Registriert: 28.07.2013, 13:54
Wohnort: Karlsruhe

Re: Rennschüssel für den Arbeitsweg

Beitrag von Captain »

Bestimmt so gut wie nix. Wenns 8 Kilo sind wären das viel.
Eigentlich Schade um den hübschen Karren.

Und Rennradler grüßen schon, nur eben den erlauchten Kreis der Radlerhosenfetischisten -.;
Wittkop Medicus zu verkaufen... Bei Interesse PN...

"Was wir brauchen sind ein paar verrückte Leute,
Seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben"

George Bernhard Shaw

Benutzeravatar
aui
Beiträge: 647
Registriert: 13.01.2012, 23:16
Wohnort: Hohenstein-Ernstthal

Re: Rennschüssel für den Arbeitsweg

Beitrag von aui »

schraubenkoenig hat geschrieben:Was wiegt der Hobel?
keine Ahnung, hab nie nachgewogen. Aber ich schätze etwa so viel wie ein Hinterrad vom Cruiser :mrgreen:

Benutzeravatar
Maik0974
Beiträge: 2700
Registriert: 27.02.2012, 09:52
Wohnort: Hildesheim

Re: Rennschüssel für den Arbeitsweg

Beitrag von Maik0974 »

aui hat geschrieben:
schraubenkoenig hat geschrieben:Was wiegt der Hobel?
keine Ahnung, hab nie nachgewogen. Aber ich schätze etwa so viel wie ein Hinterrad vom Cruiser :mrgreen:
Mindestens... :mrgreen:
Fuck for weight... -.; -.; -.;
Bauberichte Fotos anklicken
BildBildBild
ZU-TIEF-GIBT-ES-NICHT

schraubenkoenig
Beiträge: 1622
Registriert: 26.11.2008, 07:36

Re: Rennschüssel für den Arbeitsweg

Beitrag von schraubenkoenig »

Captain hat geschrieben:Bestimmt so gut wie nix. Wenns 8 Kilo sind wären das viel.
Eigentlich Schade um den hübschen Karren.

Und Rennradler grüßen schon, nur eben den erlauchten Kreis der Radlerhosenfetischisten -.;
das ist ne ganz flotte Feile. Gefällt mir.

Was habt ihr immer mit den Radsportlern? Wer wen grüßt/abhängt ist doch völlich schnurz!

Ich fahre auf dem RR meine Angriffe auch nicht mit abgeschnittenen Jeans/Kapuzenpulli und Wehrmachsthelm/Pilotenbrille- bin ich jetzt ein schlechter Mensch?

Werde ich ab sofort von Cruiserfahrern an der Ampel angespuckt wenn ich mich falsch kleide und schmale Reifen fahre?


Mannmannmann....

Benutzeravatar
aui
Beiträge: 647
Registriert: 13.01.2012, 23:16
Wohnort: Hohenstein-Ernstthal

Re: Rennschüssel für den Arbeitsweg

Beitrag von aui »

schraubenkoenig hat geschrieben:
Captain hat geschrieben:Bestimmt so gut wie nix. Wenns 8 Kilo sind wären das viel.
Eigentlich Schade um den hübschen Karren.

Und Rennradler grüßen schon, nur eben den erlauchten Kreis der Radlerhosenfetischisten -.;
das ist ne ganz flotte Feile. Gefällt mir.

Was habt ihr immer mit den Radsportlern? Wer wen grüßt/abhängt ist doch völlich schnurz!

Ich fahre auf dem RR meine Angriffe auch nicht mit abgeschnittenen Jeans/Kapuzenpulli und Wehrmachsthelm/Pilotenbrille- bin ich jetzt ein schlechter Mensch?

Werde ich ab sofort von Cruiserfahrern an der Ampel angespuckt wenn ich mich falsch kleide und schmale Reifen fahre?


Mannmannmann....
Keine Panik, hier wird keiner angegangen.

Nur wenn man aus der Cruiser-Ecke kommt, dann ist man meistens etwas entspannter unterwegs, so dass man an der Ampel grüßt und Danke sagt, wenn einer Platz macht.

Und ich hab festgestellt, dass das zwischenmenschlich auch nicht schädlich ist. Wiederum wollte ich an dieser Stelle natürlich auch nicht gegen alle Rennradfahrer loswettern, sorry, falls das einer so aufgefasst hat.

Weil Rennradfahren für mich halt eher ein notwendiges Übel, als eine Passion ist, bin ich da nicht so emotional unterwegs :-)

Benutzeravatar
Maik0974
Beiträge: 2700
Registriert: 27.02.2012, 09:52
Wohnort: Hildesheim

Re: Rennschüssel für den Arbeitsweg

Beitrag von Maik0974 »

schraubenkoenig hat geschrieben:Was habt ihr immer mit den Radsportlern?
Mannmannmann....
Take it easy... 8)
Das ist halt so...!!!
Das gibt's in jedem Bereich....
Ob es bei VW die Opelfahrer sind,oder umgekehrt.
Bei Harleyfahrer sind es die Güllepumpen oder Plastikkühefahrer...
usw. usw.....
So sind es halt bei den cruisern die Hippster Fixifahrer,E-bike Weicheier und Rennrad Radlerhosenfetischisten...
Darfst das nicht persönlich nehmen... +?.;
Bauberichte Fotos anklicken
BildBildBild
ZU-TIEF-GIBT-ES-NICHT

Antworten