Hilfe für Basman „Ruffian Edition“

Egal ob Benzin- oder E-Antrieb, motorisierte Cruiser und andere Bikes bitte in diese Rubrik!
Fairlane69
Beiträge: 6
Registriert: 18.04.2020, 08:57

Hilfe für Basman „Ruffian Edition“

Beitrag von Fairlane69 »

Hallo an alle wir sind stolze Besitzer von zwei Basman „Ruffian Edition“ ! Gestern wurde die erste Ausfahrt unternommen und wir waren wirklich überrascht wie cool und bequem sich die Fahrräder fahren erste Runde waren auch gleich 15 km so dass man einen Eindruck über die Fahrleistung und Bequemlichkeit der Bikes gewinnen konnte. Wir waren begeistert möchten aber nun die Fahrräder gerne elektrifiziert weiter nutzen. Ich weiß dass es hier schon einige Themen darüber gibt aber in denen wird auch jedes Mal ein etwas anderer Weg vorgeschlagen Vorgeschlagen deshalb frage ich hier noch einmal welche Variante des Motorumbaus wir vom Preis-Leistungs-Verhältnis und der Qualität vertretbar ich bin gespannt auf eure Vorschläge mit eventuellen Bezugsadressen der Teile. Ich habe mir bereits die hier empfohlen den Adapter von Luna Cycles Die für die Mittelmotorvariante mit dem BAfangBBS01 Empfohlen wird. Das nächste wäre was für einen Akku man am besten verbaut eine Idee wäre den originalen Tank den es von Ruff Cycles gibt zu nutzen alternativ eine Tasche an der Schwinge. Nun seid ihr gefragt welche Variante wäre für den Anfang preislich und nutzbar vertretbar. Es muss natürlich auch mit der verbauten Schaltung harmonieren wir möchten ungerne die ganzen Bikes komplett umbauen oder modifizieren müssen eine gute Werkstatt ist jedoch vorhanden die sich dieses Problems auch annehmen würde. Wir freuen uns auf konstruktive Hinweise und Tipps und sind gespannt was wir in diesem Forum hier an Erfahrung sammeln können also ein schönes Wochenende und vielen Dank im Voraus
Benutzeravatar
woelfchen83
Moderator
Beiträge: 1938
Registriert: 05.03.2012, 06:54
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Hilfe für Basman „Ruffian Edition“

Beitrag von woelfchen83 »

Hallo und herzlich willkommen bei den Velophilen!

Irgendwie verstehe ich dein Anliegen nicht. Beim Ruffian handelt es sich doch bereits um ein fix und fertiges E-Bike mit Motor, Akku und Tank. Wozu brauchst du dann die anderen Komponenten? ;;.
BildBildBildBild
Fairlane69
Beiträge: 6
Registriert: 18.04.2020, 08:57

Re: Hilfe für Basman „Ruffian Edition“

Beitrag von Fairlane69 »

Hallo, nein ds Basman „Ruffian Edition“ ist ein Bike im Look des Ruffians auf Basis Basman von Ruff Cycles!
EC0A9ABD-010F-495D-9487-6F4A40082AC5.jpeg
Benutzeravatar
woelfchen83
Moderator
Beiträge: 1938
Registriert: 05.03.2012, 06:54
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Hilfe für Basman „Ruffian Edition“

Beitrag von woelfchen83 »

Ah, wieder etwas Neues. Ok.

So, der hat ja bereits Scheibenbremse und eine Schaltnabe. Insofern macht eigentlich nur ein Mittelmotor Sinn. So kannst du Vorder-/Hinterrad und Bremsen behalten.

Mein Mann hat schon zwei Basman Rahmen von Ruff als E-Bike aufgebaut. Vielleicht kannst du dir da schon ein bisschen was abschauen. Siehe

Soll es denn ein legales Pedelec werden oder wirklich ein E-Bike für Privatgelände?
BildBildBildBild
Fairlane69
Beiträge: 6
Registriert: 18.04.2020, 08:57

Re: Hilfe für Basman „Ruffian Edition“

Beitrag von Fairlane69 »

Hallo und Danke! Gut wäre ein Pedelec mit Option auf bissl megr VMax. Was wäre für ein Motor zu nutzen?! Dachte an Bafang BBS01 Set von Ebay?! Welche Akku Leistung?!
Fairlane69
Beiträge: 6
Registriert: 18.04.2020, 08:57

Re: Hilfe für Basman „Ruffian Edition“

Beitrag von Fairlane69 »

Ist denn niemand hier der dzu helfen könnte leute?!🍀😉
Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 7510
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O

Re: Hilfe für Basman „Ruffian Edition“

Beitrag von IPimpYourFahrrad »

Die 25km/h Unterstürzung zu überschreiten ist recht einfach. Dafür muss man dem System nur einen kleineren Abrollumfang vorgeben.
Aber wer möchte mit seinem Cruiser schon schnell fahren? Denn wer langsamer fährt wird länger gesehen! -::,
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ
Benutzeravatar
Radfahrer96
Beiträge: 425
Registriert: 22.08.2019, 18:20
Wohnort: Bremen

Re: Hilfe für Basman „Ruffian Edition“

Beitrag von Radfahrer96 »

Moin,

in Deutschland sind ja leider auch nur bis 25kmh ohne Kennzeichen erlaubt, nennt sich dann Pedelec. Bis 45kmh sind es S-Pedelec und man braucht ein Versicherungskennzeichen und einen kleinen Führerschein und alles über 45kmh, dann auch ohne Pedale möglich, sind E-Bikes. Die brauchen dann ein richtiges Kennzeichen und sind wie Motorräder mit Tüv und Führerschein für Motorräder und was nicht alles.

Empfehlung meiner Seite wäre ein Mittelmotor, da braucht man dann aber hinten eine Freilaufnabe und wenn der Rücktritt wegfällt braucht man vorne und hinten eine Bremse z.B. Scheibenbremse (Wenn man das ganze legal haben möchte) und dann auch nur bis 25kmh mit 250W.
Dann muss man darauf achten, dass das Umrüstset zertifiziert ist und in Deutschland legal ist.

Wenn man nur auf dem privaten Gelände cruiser möchte oder einem die Gesetze egal sind dann kannst du dir alles an Motor einbauen was du willst und musst nur drauf achten, dass Motor und Akku und Steuergerät zu einander passen. Da gibt es dann keine Grenzen.

Mehr kann ich da auch nicht zu sagen, da das wirklich nicht mein Thema ist
:lol:
Zuletzt geändert von Radfahrer96 am 19.04.2020, 21:27, insgesamt 1-mal geändert.
Pedale müssen am Boden schleifen!
.;+?
Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 7510
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O

Re: Hilfe für Basman „Ruffian Edition“

Beitrag von IPimpYourFahrrad »

Radfahrer96 hat geschrieben: 19.04.2020, 21:08 500W Motor.
Wo hast du den das her? In Deutschland ist nur der 250W. im Pedelec erlaubt!
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ
Benutzeravatar
Radfahrer96
Beiträge: 425
Registriert: 22.08.2019, 18:20
Wohnort: Bremen

Re: Hilfe für Basman „Ruffian Edition“

Beitrag von Radfahrer96 »

Moin,

tatsächlich nur 250?

Aber nur beim Motor, beim Akku ist auch mehr erlaubt, oder?
Dann muss ich es mit den Akkus verwechselt haben da ich auch welche mit 500 bzw. 600W Akku kenne.

Man lernt nie aus!
Wie gesagt, nicht mein Thema!
:lol:
Zuletzt geändert von Radfahrer96 am 19.04.2020, 22:13, insgesamt 1-mal geändert.
Pedale müssen am Boden schleifen!
.;+?
Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 7510
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O

Re: Hilfe für Basman „Ruffian Edition“

Beitrag von IPimpYourFahrrad »

Motor nur bis 250Watt. Wie viele Watt der Akku hat ist egal, denn mit mehr Watt(Volt x Amper) hält er nur länger, der Motor läuft aber nicht schneller.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ
Fairlane69
Beiträge: 6
Registriert: 18.04.2020, 08:57

Re: Hilfe für Basman „Ruffian Edition“

Beitrag von Fairlane69 »

Danke, die Grundsätze sind bekannt ich suche nach geeigneten Komponenten die Ihr empfehlen könnt! Ich nenne es mal Materialliste sozusagen ich tendiere zum Bafang BBS01 jetzt die Frage welchen Akku gibt es da Unterschiede bei den Anschlüssen ?! Dann woher eine Art Tank nehmen als Versteck für den Akku (der Ruff Cycles passt wohl nicht, der Basman Rahmen ist aus Alu bei der Edition) oder Akku in eine Tasche verstauen?! Wenn mag ich Leder gern. Hoffe auf Infos!😉👍🏻🍀🍀
Benutzeravatar
jpr
Beiträge: 121
Registriert: 22.09.2015, 21:29
Wohnort: München

Re: Hilfe für Basman „Ruffian Edition“

Beitrag von jpr »

Ich empfehle einen Besuch im Nachbarforum, da kann dir bestimmt besser geholfen werden.
Fairlane69
Beiträge: 6
Registriert: 18.04.2020, 08:57

Re: Hilfe für Basman „Ruffian Edition“

Beitrag von Fairlane69 »

Ich glaube weiterhin dss es hier Hilfe gibt😃😉🤔🍀🍀👍🏻
Benutzeravatar
Radfahrer96
Beiträge: 425
Registriert: 22.08.2019, 18:20
Wohnort: Bremen

Re: Hilfe für Basman „Ruffian Edition“

Beitrag von Radfahrer96 »

Moin,

also eine Produktempfehlung kann und will nicht nicht rausgeben, das musst du schon selber entscheiden, wir können dir ja schlecht sagen was du machen sollst weil ja jeder seinen eigenen Geschmack hat.
Wenn du ein Produkt gefunden hast und das ganze eine gute Internetseite und nicht Amazon ist steht in der Beschreibung sicher auch welchen Akku man benötigt. Sicherlich ist dann beim Motor auch ein Kontroller dabei. Sind ja meistens komplett Pakete die angeboten werden, da ist dann alles dabei.
Wenn du allerdings jede Komponente einzeln kaufen möchtest, musst du eben in die Beschreibung der Produkte schauen wie die Eingans- und Ausgangsleistung ist und welche Anschlüsse verwendet werden und da solltest du echt in einem anderen Forum gucken welche sich speziell auf Pedelec konzentrieren.
Zwar möchtest du einen Cruiser umbauen aber das Augenmerkt liegt nunmal auf dem Motor und da gibt es deutlich passendere Foren für.

Wir können dir z.B. nur die Einbaubreite sagen oder welches Tretlager du hast bzw. das solltest du auch alles bei Ruff Cycles auf deren Seite ablesen können.

Und wo du den Akku und alles verstecken willst ist dir auch völlig frei überlassen.
Entweder den Tank von Ruff umbauen oder selber einen Tank bauen - wenn das nichts für dich ist musst du eben nach Taschen schauen, Ruff hat ja auch Ledertaschen, aber man kann alles benutzen. Kenn auch welche die alles in Munitionskisten gestopft haben oder oder oder, da gibt es keine Grenzen. Was dir eben gefällt.
Und wenn du was gefunden hast an Tasche oder Tank dann kannst du gerne fragen ob oder wie das an dein Rad ranpasst, da können wir wieder helfen! Aber auch nur bedingt da niemand hier den Basman Ruffian Edition besitzt.

Aber alles andere? Wir können dir nicht die Entscheidung abnehmen welchen Motor, Tank oder Tasche du haben willst sondern nur Empfehlungen aussprechen und das haben wir bereits getan.

Jetzt liegt es an dir - was dir gefällt.
Und technische Fragen über Motoren und Akku? - Dafür bist du wahrscheinlich nicht im richtigen Forum . . .
Pedale müssen am Boden schleifen!
.;+?
Antworten