Hülfää benötigt, Holzbauer oder Kunststofformer bevorzugt

Hier bist Du richtig, wenn Du Fragen oder auch Tipps rund um´s "Bike-Schrauben" hast.
Benutzeravatar
Don_Dumbo
Beiträge: 19
Registriert: 12.08.2018, 23:42
Wohnort: Berlin

Hülfää benötigt, Holzbauer oder Kunststofformer bevorzugt

Beitrag von Don_Dumbo » 07.03.2019, 08:47

Ja hallo erstmaaal... :mrgreen:

Ich brauche etwas Hilfe bei einem geplanten 'AddOn' an meinem Ghostrider...
Gibt es hier einen versierten Holzbauer oder 3D-Drucker/Kunststoffformer, der mir einen V2-Look-a-like Motor für die V-Aussparung im Rahmen meines Ghostrider zusammenzaubern kann?

Da sollen sowohl Stromversorgung als auch Lautsprecher und ein Soundmodul eingebaut werden, das Ding sollte also hohl sein...was ja auch ein Gewichtsvorteil ist.

Wäre schön, wenn das für 'n guten Euro möglich wäre.
Zuletzt geändert von Don_Dumbo am 07.03.2019, 16:02, insgesamt 1-mal geändert.
Ride free, live free...

Benutzeravatar
Highriser
Beiträge: 114
Registriert: 19.07.2018, 11:13

Re: Hülfää benötigt, Holzbauer oder Kunststofformer bevorzugt

Beitrag von Highriser » 07.03.2019, 14:32

Ich habe aus solchen profilplatten https://aluprofile24.de/product_info.ph ... hnitt.html und aus anderen Alukühlrippen schon mal eine Batteriebox gebastelt.
MfG Highriser
Zwei mal abgeschnitten und immer noch zu kurz :roll:

Benutzeravatar
Don_Dumbo
Beiträge: 19
Registriert: 12.08.2018, 23:42
Wohnort: Berlin

Re: Hülfää benötigt, Holzbauer oder Kunststofformer bevorzugt

Beitrag von Don_Dumbo » 07.03.2019, 16:00

Klingt gut...und sieht auch gut aus. :shock:

Wenn da was draus werden könnte...müßte halt dann nur noch irgendwie nach Berlin verschifft werden :mrgreen:
Ride free, live free...

Benutzeravatar
Don_Dumbo
Beiträge: 19
Registriert: 12.08.2018, 23:42
Wohnort: Berlin

Re: Hülfää benötigt, Holzbauer oder Kunststofformer bevorzugt

Beitrag von Don_Dumbo » 08.03.2019, 16:05

Ist ja nicht so, dass ich (während der Arbeit, wann sonst? :mrgreen: ) nicht auf der Suche wäre, und ich bin mit sowas hier rausgekommen:

https://german.alibaba.com/product-deta ... 51a4T6NRuQ

Doof nur, dass das
1. nur mit mind. 30 Bestellungen geht...ich habe doch nur ein Bike -.:
2. ich einfach nicht die handwerkliche Ausrüstung und die Räumlichkeiten habe, um ein derartiges Gehäuse selber zusammen zu schustern :oops:

Na...ich hoffe auf Mitverrückte, die klein Dumbo aus der Patsche helfen ??,+
Ride free, live free...

Benutzeravatar
woelfchen83
Moderator
Beiträge: 1650
Registriert: 05.03.2012, 06:54
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Hülfää benötigt, Holzbauer oder Kunststofformer bevorzugt

Beitrag von woelfchen83 » 09.03.2019, 09:18

Gibt es doch bestimmt auch bei wish oder wie die ganzen China-Seiten heißen.
BildBildBildBild

Benutzeravatar
Don_Dumbo
Beiträge: 19
Registriert: 12.08.2018, 23:42
Wohnort: Berlin

Re: Hülfää benötigt, Holzbauer oder Kunststofformer bevorzugt

Beitrag von Don_Dumbo » 11.03.2019, 14:35

woelfchen83 hat geschrieben:
09.03.2019, 09:18
Gibt es doch bestimmt auch bei wish oder wie die ganzen China-Seiten heißen.
Ich habe natürlich da schon geguckt, weder bei wish noch bei de.aliexpress.com ist eine solche Box zu finden -.: -.: -.:
Ride free, live free...

Benutzeravatar
Arkadius
Beiträge: 623
Registriert: 07.11.2015, 05:37
Wohnort: Baden

Re: Hülfää benötigt, Holzbauer oder Kunststofformer bevorzugt

Beitrag von Arkadius » 11.03.2019, 17:37

Hm... und mit DIY?

z.B. durch Tiefziehen!

Anleitungen dazu gibt es bei dem bekannten Videoportal, mit dem Suchbegriff tiefziehen DIY oder selber.

Benötigst eine Urform, die kannst du dir aus Holzstücken bauen. Eine/zwei PVC-Platten, gibt es in der E-Bucht...
Einen Kasten mit einer luftdurchlässigem Auflage, einen Staubsauger, den du an den Kasten unter der Auflage anschließt, um im Kasten ein Vacuum zu erzeugen und einen Heissluftfön oder einen Heizstrahler.

Urform in den Kasten legen, vorher Staubsauger anschließen, PVC-Platte so groß wählen wie der Kasten ist, die Platte so fixieren, dass keine Luft unter ihr in den Kasten strömen kann, denn du brauchst ja ein Vakuum!
Die PVC-Platte aufwärmen, bis sie sich formen lässt (nicht schmelzen!), dann den Sauger einschalten...
Zack, fertig ist eine Hälfte. Das selbe dann nochmal für die andere Seite.
Zusammenkleben oder Scharniere zum öffnen anbringen, Oberfläche/Stosskanten fein bearbeiten, Haftgrund für Kunststoffe aufbringen, gewünschte Farbe nach Abtrocknen folgen lassen...
Fertsch!

Stolz auf sich selbst sein! :mrgreen:

Absolutes Unikat.

Wichtig wäre hier noch zu erwähnen, dass du am einfachsten beide Kunststoffhälften symmetrisch gestaltest...d.h. die Urform so gestaltet, dass sie beidseitig anwendbar ist... sonst musst du eine Linke und eine Rechte Version der Urform basteln.
Wenn nichts drauf hast, dann biste wie ne Pizza Margharita und wenn noch weniger drauf hast, dann bist wie ein Pizzabrot!

Benutzeravatar
Don_Dumbo
Beiträge: 19
Registriert: 12.08.2018, 23:42
Wohnort: Berlin

Re: Hülfää benötigt, Holzbauer oder Kunststofformer bevorzugt

Beitrag von Don_Dumbo » 12.03.2019, 08:59

Arkadius hat geschrieben:
11.03.2019, 17:37
Hm... und mit DIY?

z.B. durch Tiefziehen!

Anleitungen dazu gibt es bei dem bekannten Videoportal, mit dem Suchbegriff tiefziehen DIY oder selber.

Benötigst eine Urform, die kannst du dir aus Holzstücken bauen. Eine/zwei PVC-Platten, gibt es in der E-Bucht...
Einen Kasten mit einer luftdurchlässigem Auflage, einen Staubsauger, den du an den Kasten unter der Auflage anschließt, um im Kasten ein Vacuum zu erzeugen und einen Heissluftfön oder einen Heizstrahler.

Urform in den Kasten legen, vorher Staubsauger anschließen, PVC-Platte so groß wählen wie der Kasten ist, die Platte so fixieren, dass keine Luft unter ihr in den Kasten strömen kann, denn du brauchst ja ein Vakuum!
Die PVC-Platte aufwärmen, bis sie sich formen lässt (nicht schmelzen!), dann den Sauger einschalten...
Zack, fertig ist eine Hälfte. Das selbe dann nochmal für die andere Seite.
Zusammenkleben oder Scharniere zum öffnen anbringen, Oberfläche/Stosskanten fein bearbeiten, Haftgrund für Kunststoffe aufbringen, gewünschte Farbe nach Abtrocknen folgen lassen...
Fertsch!

Stolz auf sich selbst sein! :mrgreen:

Absolutes Unikat.

Wichtig wäre hier noch zu erwähnen, dass du am einfachsten beide Kunststoffhälften symmetrisch gestaltest...d.h. die Urform so gestaltet, dass sie beidseitig anwendbar ist... sonst musst du eine Linke und eine Rechte Version der Urform basteln.
Klingt alles sehr einfach...isses bestimmt auch, aber ich verweise mal auf meinen Punkt 2:
Don_Dumbo hat geschrieben:
08.03.2019, 16:05
2. ich einfach nicht die handwerkliche Ausrüstung und die Räumlichkeiten habe, um ein derartiges Gehäuse selber zusammen zu schustern :oops:
Daher auch meine Anfrage an die handwerklich geküssten hier .;.
Ride free, live free...

hansecruiser
Beiträge: 125
Registriert: 05.06.2017, 23:03
Wohnort: Hamburg

Re: Hülfää benötigt, Holzbauer oder Kunststofformer bevorzugt

Beitrag von hansecruiser » 12.03.2019, 15:55

Doof nur, dass das
1. nur mit mind. 30 Bestellungen geht...ich habe doch nur ein Bike -.:
2. ich einfach nicht die handwerkliche Ausrüstung und die Räumlichkeiten habe, um ein derartiges Gehäuse selber zusammen zu schustern :oops:
Ich würde die einfach mal Anschreiben und fragen ob es möglich wäre erstmal ein Sample zu erwerben, bevor du dann "die große Bestellung" tätigst. Oftmals geht das, man will ja nicht die Katze im Sack 30 mal kaufen :wink:

Benutzeravatar
Arkadius
Beiträge: 623
Registriert: 07.11.2015, 05:37
Wohnort: Baden

Re: Hülfää benötigt, Holzbauer oder Kunststofformer bevorzugt

Beitrag von Arkadius » 12.03.2019, 23:47

@DonDumbo:

Ja, den Punkt hatte ich nicht mehr auf dem Schirm...

Aber: gibt es nicht eine Art Jugendzentrum bei dir in der Nähe mit einer Bastelwerkstatt, in der du dich für dein Projekt "einmieten" kannst?

Ich kenne das z.B. vom Jubez in Karlsruhe, dort gibt es eine Schreinerei und Schlosserei, in denen man seine eigenen Projekte selbst anfertigen kann und wenn man freundlich ist, hilft da auch eine fachkundige Kraft weiter.
Da mietest du dir nicht die Werkstatt an für sich, sondern bezahlst nur einen kleinen Beitrag zur Nutzung von Strom/Wasser/Maschinen und Werkzeug, evtl. Material.

Wobei die Anfrage für ein Musterstück auch keine schlechte Idee ist.
Wenn nichts drauf hast, dann biste wie ne Pizza Margharita und wenn noch weniger drauf hast, dann bist wie ein Pizzabrot!

Benutzeravatar
Don_Dumbo
Beiträge: 19
Registriert: 12.08.2018, 23:42
Wohnort: Berlin

Re: Hülfää benötigt, Holzbauer oder Kunststofformer bevorzugt

Beitrag von Don_Dumbo » 14.03.2019, 14:36

Hmmmm...

Was soll ich sagen? Ich benehme mich zwar nicht wirklich wie ein erwachsener Mann...sollte ein Mann eh nie :mrgreen: , aber mit meinen 50 Jahren könnte ich ggf. gewisse Schwierigkeiten haben in einem Jugendzentrum...und so... -.;

Obwohl...da jibbet's bestimmt legga junge Hüpfas -.; -.; -.;

Egal...ich muss tatsächlich zugeben, dass ich mich um sowas noch nie gekümmert habe, aber ich schau mal bei unserem Schrauberverein, der ja auch im TH Forum vertreten ist, und frage da an, was man da machen kann.
Ride free, live free...

Benutzeravatar
Arkadius
Beiträge: 623
Registriert: 07.11.2015, 05:37
Wohnort: Baden

Re: Hülfää benötigt, Holzbauer oder Kunststofformer bevorzugt

Beitrag von Arkadius » 14.03.2019, 17:17

Die Einrichtung nennt sich zwar Jugendzentrum, aber in den Werkstätten waren auch Senioren vertreten, sogar Rentner. Ich kann mich an eine ältere Dame erinnern, die ihre eignen Möbel in der Schreinerei baute.
Freundlich kann man ja mal fragen...die sind doch auch froh, wenn sie etwas Geld bekommen können... und Unmenschen werden es auch nicht sein.
Wenn nichts drauf hast, dann biste wie ne Pizza Margharita und wenn noch weniger drauf hast, dann bist wie ein Pizzabrot!

Antworten