DH-bike und Wurzelspeichung

Hier kannst Du dein Endergebnis (also fertige Bikes) präsentieren.
Benutzeravatar
Twisted drill it
Beiträge: 6
Registriert: 20.04.2019, 12:06
Wohnort: Bad Segeberg

DH-bike und Wurzelspeichung

Beitrag von Twisted drill it » 20.04.2019, 12:47

Habe mir mal Mein Dh-bike selbst zusammengestellt !

Felgen : Atomlab 36 Loch mit Hohlkammerfelgen 11-32 Z

Rahmen : Chacka Speedfire 241 mm Dämpfer

Schaltung : Shimano Alivio 8-fach ,Vorne Singlespeed 32 Z

Gabel : Rockshock 180 mm Steckachse 20 mm

Hier ein Bild :

https://pp.userapi.com/c849232/v8492327 ... QrgQ3I.jpg

Benutzeravatar
woelfchen83
Moderator
Beiträge: 1570
Registriert: 05.03.2012, 06:54
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: DH-bike und Wurzelspeichung

Beitrag von woelfchen83 » 20.04.2019, 15:30

Willkommen hier bei den Pedalverrückten!

Magst du dich vielleicht hier noch kurz vorstellen und uns erzählen, wie du dich mit dem Cruiser-Virus infiziert hast?
BildBildBildBild

Benutzeravatar
Twisted drill it
Beiträge: 6
Registriert: 20.04.2019, 12:06
Wohnort: Bad Segeberg

Re: DH-bike und Wurzelspeichung

Beitrag von Twisted drill it » 20.04.2019, 21:03

Moin, ich fahre gerne DH & FR MTB und stelle diese auch selbst zusammen.

aus langeweile habe ich die Felgen mit Wurzelspeichung versehen.

Frage mich jetzt nur ,ob ich das auch beruflich machen könnte und wo?

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6880
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: DH-bike und Wurzelspeichung

Beitrag von IPimpYourFahrrad » 20.04.2019, 21:26

Hallo und Willkommen im Forum!
Der Beruf des Zweirad... ähm Fahrradmecha.... *röchel tronikers :( ist ein Lehrberuf mit 3,5Jahren Ausbildungszeit.
Wenn du wem beweisen kannst das du auch ohne Ausbildung fachgerecht alles machen kannst und wen findest der dich einstellt könnte das was werden.
Wenn du nur was suchst wo du den ganzen Tag Einspeichen kannst, dafür gibt es Maschinen die einen großen teil der Arbeit machen. Und gewurzelt wird da auch nicht.

Fährst du mit der mechanischen Scheibenbremse wirklich Downhill?
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
Twisted drill it
Beiträge: 6
Registriert: 20.04.2019, 12:06
Wohnort: Bad Segeberg

Re: DH-bike und Wurzelspeichung

Beitrag von Twisted drill it » 21.04.2019, 07:18

na klar fahr ich damit DH ,ist die Mech. Shimano mit den größten Bremsbelägen die es gibt.
Wieso wird nicht mit Wurzelspeichung DH gefahren ? mache ich schon seit 10 Jahren.
Diese Speichung ist Seitensteifer und genau diese Eigenschaft brauche ich bei meinem FR - Bike Specialized Max Groundcontrol.Denn wenn der Reifen 60 mm breit ist und der Raddurchlauf 65 mm,darf sich da nichts bewegen.

Und mal ernsthaft,wenn ich mit dem Vorderrad queer landen kann nach einem Sprung,und lediglich der Reifen von der Felge klappt +kleiner Lackschaden am Felgenring,sonst nichts,überzeugt mich das.

+?., +?.,

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6880
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: DH-bike und Wurzelspeichung

Beitrag von IPimpYourFahrrad » 21.04.2019, 09:32

Twisted drill it hat geschrieben:
21.04.2019, 07:18
60 mm breit ist und der Raddurchlauf 65 mm,darf sich da nichts bewegen.
Dann müssen aber etliche was falsch machen bei denen es auch ohne Wurzelung hält. Ja sie macht das Rad steifer aber nicht wesentlich gegen die Seitenkräfte. Und was den seitlichen Platz an geht, da kenne ich einige die mit weniger fahren.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
Twisted drill it
Beiträge: 6
Registriert: 20.04.2019, 12:06
Wohnort: Bad Segeberg

Re: DH-bike und Wurzelspeichung

Beitrag von Twisted drill it » 21.04.2019, 14:02

Speichen sind 2 mm stark und die verdrillung ist 2-fach,2-fach gekreutzt.

Jetzt würde mich aber noch interressieren wieviel ein DH-Fahrer maximal wiegen darf ?,denn wenn ich es mit 63 Kg schaffe 10 mm chrom-moly -Achsen zu verbiegen,kann dass ja nicht so viel sein.

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6880
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: DH-bike und Wurzelspeichung

Beitrag von IPimpYourFahrrad » 21.04.2019, 20:15

Twisted drill it hat geschrieben:
21.04.2019, 14:02
Jetzt würde mich aber noch interressieren wieviel ein DH-Fahrer maximal wiegen darf ?,denn wenn ich es mit 63 Kg schaffe 10 mm chrom-moly -Achsen zu verbiegen,kann dass ja nicht so viel sein.
Welche Nabe war denn das? Bei 10mm musste ja bedenken das man da das Gewinde noch von abziehen musst um auf den Tragenden Durchmesser zu kommen.
Seitensteifigkeit kommt von einem möglichst breiten Flaschabstand. Darum gibt es ja DH Naben die für weniger als 8 Ritzel aufgelegt sind. Vorne ohne 15 oder gar 20mm Steckachse ist das eh nicht das wahre. Außer man fährt einfach nur steile Straßen runter.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
Twisted drill it
Beiträge: 6
Registriert: 20.04.2019, 12:06
Wohnort: Bad Segeberg

Re: DH-bike und Wurzelspeichung

Beitrag von Twisted drill it » 21.04.2019, 23:25

Dann sind es tatsächlich nur 9,5 mm bei der Achse.
Hatte damals standart-Felgen von Shimano beim Specialized max groundcontroll FSR (mit dem selben Rahmenmodell hat Shawn Palmer 1997 die Weltmeisterschaft gewonnen ).
Letztendlich habe ich die Orig.Achse gegen eine 9,5 mm aus Titan 5 getauscht und bis heute keine Probleme gehabt.

Hier noch ein Bild von dem Specialized ges.gewicht 16 Kg:

https://vk.com/photo350144951_456244201

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6880
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: DH-bike und Wurzelspeichung

Beitrag von IPimpYourFahrrad » 21.04.2019, 23:38

Das Bild ist nicht für die Öffentlichkeit freigegeben. Wenn du das Bild auf 1048x768Pixel Verkleinerst kannst du es auch hier im Forum Hochladen!
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Benutzeravatar
Twisted drill it
Beiträge: 6
Registriert: 20.04.2019, 12:06
Wohnort: Bad Segeberg

Re: DH-bike und Wurzelspeichung

Beitrag von Twisted drill it » 22.04.2019, 01:00

2016-01-22 15.18.10.jpg
das Specialized

Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 6880
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O
Kontaktdaten:

Re: DH-bike und Wurzelspeichung

Beitrag von IPimpYourFahrrad » 22.04.2019, 09:39

Also wenn bei der Nabe wie vorne drin ist sich irgendwas an der Achse verbiegt würde ich das als normal Bezeichen weil billige Qualität.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Bicycle is Made http://www.youtube.com/watch?v=FaxRQh03BOw
Fischmob - Bonanzarad http://www.youtube.com/watch?v=XruGr031ua0
Eingang-Klapprad-Style: https://www.youtube.com/watch?v=whC12f-rMOQ

Antworten