MANTEL SPRINGT VON DER FELGE

Hier bist Du richtig, wenn Du Fragen oder auch Tipps rund um´s "Bike-Schrauben" hast.
Antworten
alcoopone
Beiträge: 2
Registriert: 27.11.2022, 11:04

MANTEL SPRINGT VON DER FELGE

Beitrag von alcoopone »

Hey, ich könnte mal eure Hilfe gebrauchen... .

Mein Mantel (CrazyBob 26") ist schon das zweite mal von der Felge gesprungen.... . Die Felge ist 8cm breit... . Die Felgen waren ein Ebay Kleinanzeigen Kauf. Technisch, soweit ich das beurteilen kann, völlig in Takt.

Habe mich beim Luftdruck an die Angaben gehalten! Nun bin ich nicht der schlankste.... Kann es sein, dass das Setting: CrazyBob, breite Felgen und 130kg Fahrergewicht dazu führen, dass der Mantel sich aus der Felge drückt? Oder bin ich einfach nur zuuu blöd und habe beim Einbau einen groben Fehler begangen???

Das ist nämlich schon das zweite mal passiert. Das erste Mal hat der Mantel voll die Grätsche gemacht und war auf der einen Seite völlig außer Form.
Schaut euch die Fotos an - ich bin für jede Hilfe und eure Tipps dankbar!!!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Shred
Beiträge: 175
Registriert: 28.10.2020, 22:27
Wohnort: Duisburg

Re: MANTEL SPRINGT VON DER FELGE

Beitrag von Shred »

Hey,
Mit dem Gewicht hat das mit Sicherheit nix zu tun und den Reifen fahren ziemlich viele mit breiten Felgen.
Für mich hört sich das so an als ob der Schlauch den Mantel nicht ausreichend gegen die Felge drückt. Ist der Schlauch denn überhaupt für einen so voluminösen Mantel ausgelegt?
Für mich ist das die einzige logische Erklärung. Ein Schlauch, der nur bis 2,5“ ausgelegt ist wird keinen 3“ Reifen ausreichend füllen.
Aber das beruht nicht auf fundiertem Wissen, nur auf Logik.
LG, der Dennis
Benutzeravatar
Arkadius
Beiträge: 755
Registriert: 07.11.2015, 05:37
Wohnort: Baden

Re: MANTEL SPRINGT VON DER FELGE

Beitrag von Arkadius »

Hmmm...

Ich möchte hier nicht klugscheißen...

Du schreibst, dass du dich nach den Vorgaben beim Reifendruck gehalten hast... welche Vorgaben?

Auf meinem TSP Wave, habe ich 26" x80er Felgen drauf... zunächst als Bereifung Boa G's in 26x3" und 3" Schläuche, diese hatte ich damals bei CC gekauft. Direkt vor Ort. Da sagte mir der Verkäufer, dass ich mit dem Reifendruck NICHT über 2bar gehen soll, da sonst die Gefahr besteht, dass der Mantel reißt. Ich füllte mir zwischen 1,4 -1,7bar Luftdruck rein. Ist auch ganz angenehm zu fahren, nicht ganz so hart!
Beim Aufmontieren des Gummis, achtete ich aber auch darauf, dass der Reifen gleichmäßig in der Felge sitzt.
Dazu habe ich nicht wild 1,7bar reingepumpt! Ich habe den Reifen stufenweise befüllt, so dass ich den Mantel habe noch ausrichten können.
Bis heute keine Probleme! Heute habe Kenda Kraze in 26x3" montiert!

Könnte aber auch sein, wie Shred es erwähnt, dass der Schlauch nicht ausreichend Druck erzeugt, um den Mantel gegen die Felgenwand zu drücken.

Arkardius
Wenn nichts drauf hast, dann biste wie ne Pizza Margharita und wenn noch weniger drauf hast, dann bist wie ein Pizzabrot!
Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 8098
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O

Re: MANTEL SPRINGT VON DER FELGE

Beitrag von IPimpYourFahrrad »

Hallo alcoopone, den alten Beitrag zu den Reife hast du ja schon gefunden.
Ja bei zu viel Druck kann sich das ende des Wulstdrates lösen (reißen), dann weitet sich der Durchmesser und/oder der Draht kommt sogar raus (wie auf einigen Bildern zu sehen.
Zu viel Druck kann bei so breiten Felgen auch schon innerhalb der Druckangabe des Reifens liegen, denn sie sind ja eigentlich nicht für so breite Felgen gemacht.
Und ja der Schlau spielt auch eine Rolle da die Felge ja deutlich breiter ist als Vorgesehen braucht es auch einen Schlauch den man Dicker aufpumpen kann und er sich noch in jede Ecke legt.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Antworten