Kurze Schaftvorbauten - Was gibt's da so?

Hier bist Du richtig, wenn Du Fragen oder auch Tipps rund um´s "Bike-Schrauben" hast.
Antworten
Benutzeravatar
ohneee
Beiträge: 680
Registriert: 07.08.2008, 16:55

Kurze Schaftvorbauten - Was gibt's da so?

Beitrag von ohneee »

Für mein aktuelles Projekt brauche ich einen 1-Zoll-Schaftvorbau mit kurzer Länge. Eigentlich wollte ich einen BMX-Vorbau nehmen. Vorteil: Billig, robust, sieht cool aus. Leider passt er nicht .:.,
Offenbar sind BMX-Lenker im Bereich der Klemmung nicht verdickt. Mein Lenker hat die üblichen 25,8mm Durchmesser, der Vorbau eignet sich bloß für Lenker mit 22,2mm. Und da ich keinen BMX-Lenker will, passt das natürlich nicht. Kennt ihr irgendwas, was gut aussieht, und passen würde?
KTM Sorento gesucht
Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 8129
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O

Re: Kurze Schaftvorbauten - Was gibt's da so?

Beitrag von IPimpYourFahrrad »

A-Head-Adapter und dann nen kurzen A-Head-Vorbau!
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Benutzeravatar
ohneee
Beiträge: 680
Registriert: 07.08.2008, 16:55

Re: Kurze Schaftvorbauten - Was gibt's da so?

Beitrag von ohneee »

Sieht halt seltsam aus mit dem Adapter. Außerdem haben diese kurzen Downhill-Vorbauten meistens 31,6mm Klemmdurchmesser (wofür es zwar Hülsen gibt, was aber auch komisch aussieht).

Sollte es keine bessere Lösung geben, mache ich das trotzdem. Aber eventuell weiß ja wer Rat.
KTM Sorento gesucht
Benutzeravatar
mops-cruiser
Beiträge: 5906
Registriert: 05.10.2011, 20:29
Wohnort: Leiferde

Re: Kurze Schaftvorbauten - Was gibt's da so?

Beitrag von mops-cruiser »

Moin,

Ich habe das Problem früher oft so gelöst, daß ich das verdickte Mittelstück einfach rausgeschneiden und mit Innenverstärkung neu verschweißt.

Rostschutz drauf, sieht man im vorbau ja dann eh nicht...

Gruß Mopsi
...am bike-bauen mag ich alles, außer lackieren -.; und das immer wegen nem Ergebnis gedrängelt wird :roll:
Benutzeravatar
ohneee
Beiträge: 680
Registriert: 07.08.2008, 16:55

Re: Kurze Schaftvorbauten - Was gibt's da so?

Beitrag von ohneee »

Die Idee ist super! Leider kann ich nicht schweißen. Allerdings hat der Vorbau recht üppige Klemmflächen, zusammen gehalten wird das ganze von vier fetten Schrauben mit M6 oder M7. Ich frage mich ja, ob man die Lenkerhälften überhaupt wieder zusammen schweißen muss.
KTM Sorento gesucht
Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 8129
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O

Re: Kurze Schaftvorbauten - Was gibt's da so?

Beitrag von IPimpYourFahrrad »

ohneee hat geschrieben: 19.09.2023, 14:42 Ich frage mich ja, ob man die Lenkerhälften überhaupt wieder zusammen schweißen muss.
Das sollte man schon tun, denn der Hebel wirkt ja nicht nur in Drehrichtung sondern auch als Hebel nach Unten und um das zu halten sollte der schon möglichst weit in die Klemmstelle oder eben durch gehen.

Die kurzen Vorbauten bekommt man auch noch in 25,4mm muss man aber schon etwas nach suchen.
Wenn die Schrauben für deinen Lenker weit genug auseinander sind könntest du die Rundung auch weiter schleifen so das dein Lenker passt. (Haben das auch schon mal ohne diese Anpassung einfach nur mit längeren Schrauben gesehen.)
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Benutzeravatar
ohneee
Beiträge: 680
Registriert: 07.08.2008, 16:55

Re: Kurze Schaftvorbauten - Was gibt's da so?

Beitrag von ohneee »

Zu spät, nu isser zersägt -.; Also wenn man ordentlich Drehmoment auf die Schrauben gibt, wird das schon fest. Wie gesagt, das ist ein verdammt fetter Vorbau. Allerdings war mir vorher gar nicht so wirklich klar, wie schmal das ganze wird. An der breitesten Stelle misst mein Stuttgarter-Lenker jetzt gerade mal 51cm. Das ist fast schon Kinderradmaß, und für diese Bauform schlicht zu wenig. .:.,

Ich denke, ich werde das Experiment Stuttgarter und BMX-Vorbau als gescheitert abhaken.

Ich glaube, ich hab irgendwo noch so ne langweilige Lenker-Vorbau-Einhrit in der Form. Dann wird es halt die :cry:
KTM Sorento gesucht
Benutzeravatar
ohneee
Beiträge: 680
Registriert: 07.08.2008, 16:55

Re: Kurze Schaftvorbauten - Was gibt's da so?

Beitrag von ohneee »

Wäre doch ganz gut gekommen auf dem Hollandrad
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
KTM Sorento gesucht
Benutzeravatar
mops-cruiser
Beiträge: 5906
Registriert: 05.10.2011, 20:29
Wohnort: Leiferde

Re: Kurze Schaftvorbauten - Was gibt's da so?

Beitrag von mops-cruiser »

Ich finds geil, und auf keinen Fall zu schmal.

Hatte mal ne billigen China-Chopper und da hatte ich den lenker genug so gebaut.
Und das ließ sich GEIL fahren.

Bei mir müssen lenker immer unter 50cm Breite haben :mrgreen:
...am bike-bauen mag ich alles, außer lackieren -.; und das immer wegen nem Ergebnis gedrängelt wird :roll:
Benutzeravatar
ohneee
Beiträge: 680
Registriert: 07.08.2008, 16:55

Re: Kurze Schaftvorbauten - Was gibt's da so?

Beitrag von ohneee »

Ja, hast recht. Nachdem ich mir gestern meinen etwas angerosteten Standard-Lenker angesehen habe, habe ich mir auch schon gedacht, ich sollte den schmalen Stuttgarter mit dem BMX-Vorbau ruhig mal ausprobieren.
Wenn es kagge ist, ist es ja fix gewechselt. Und vielleicht fährt es ja besser als gedacht.
KTM Sorento gesucht
Antworten