Singlespeed-Cruiser = Welche Übersetzung fahrt ihr?

Hier bist Du richtig, wenn Du Fragen oder auch Tipps rund um´s "Bike-Schrauben" hast.
Antworten
Benutzeravatar
mops-cruiser
Beiträge: 5896
Registriert: 05.10.2011, 20:29
Wohnort: Leiferde

Singlespeed-Cruiser = Welche Übersetzung fahrt ihr?

Beitrag von mops-cruiser »

Moin Leute,

Fahre ja seit einiger Zeit meine SHITBOX als Singlespeed...

Am Anfang 38:19 = zu langsam .,.+
Mit 38:13 = schon besser

Aktuell 46:15 = immer noch nicht perfekt

In der Ebene komme ich kaum auf 30kmh, aber wenns etwas off-road wird, ist es garnicht schlecht.

Am Wochenende war ich 2 Touren drehen, einmal 70min (26km) und einmal 100min(36km)...
Fahre ohne Pause, außer mal ne Minute für ein Foto oder so.
Es war etwas windig und die stecken immer ein Mix aus Schotter und Straße.

Durchschnittstempo dabei beide Touren circa
22,5km/h

Nur damit ihr mich vielleicht etwas besser versteht, worum es mir geht...

Hätte gestern beinahe eine 52er Kurbel gekauft, aber war mir einfach nicht zu 100% sicher, daher habe ich den Kauf abgebrochen.

Was fahrt ihr bei eurem Singlespeed-Cruiser?

Danke Leute .;.
Der Mopsi
...am bike-bauen mag ich alles, außer lackieren -.; und das immer wegen nem Ergebnis gedrängelt wird :roll:
PedalKlaus
Beiträge: 584
Registriert: 08.03.2019, 18:16
Wohnort: S-H, bei Kiel

Re: Singlespeed-Cruiser = Welche Übersetzung fahrt ihr?

Beitrag von PedalKlaus »

Moin Mops,
probiere doch mal 48:13, das ist ein Übersetzungsverhältnis von 1:3,69.
Mit 52:13 bist du bei 1:4, das fände ich schon sehr sportlich.
Du möchtest ja auch noch den ein oder anderen Hügel erklimmen.
Bei 52:15 bist du bei 1:3,4.
Bei 48:15 ist es 1:3,2.
Bei deiner jetzigen Kombi bist du bei 1:3,06.
Da bleibt nur ausprobieren und welche Übersetzung dir am meisten zusagt behälts du dann.
Niemand wird dir sagen können was das beste für dich ist.
Benutzeravatar
mops-cruiser
Beiträge: 5896
Registriert: 05.10.2011, 20:29
Wohnort: Leiferde

Re: Singlespeed-Cruiser = Welche Übersetzung fahrt ihr?

Beitrag von mops-cruiser »

Moin Klaus,

Ich weiß das ich das mir da keiner ne für mich passende Übersetzung nennen kann.

Hatte schonmal früher nen Singlespeeder mit 52:13, das war okay... Bei uns gibt es wenige Hügel, mal ne Bahnbrücke oder hoch vom Kanalradweg zurück in die Zivilisation.

Damals habe ich dann sogar noch ne Nexus-7 verbaut, damit es für mich geil wird.

Werde die Tage mal das 13er Ritzel verbauen und zu ner Testrunde aufbrechen.

Aber bin gerne auf eure "erFAHRungen" gespannt.

Der Mopsi
...am bike-bauen mag ich alles, außer lackieren -.; und das immer wegen nem Ergebnis gedrängelt wird :roll:
Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 8104
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O

Re: Singlespeed-Cruiser = Welche Übersetzung fahrt ihr?

Beitrag von IPimpYourFahrrad »

Ob Gänge oder nicht ist dabei doch egal, wenn die Kiste läuft, dann läuft sie.
Das hängt natürlich auch von der Radgröße ab und wie leicht der Reifen auf der Fahrbahn abrollt.
Das Bernd's trete ich mit 44:13 und der 11. von den 14 Gängen ist 1:1.
Oldtimer Rennrad BJ 37 51:16, da ist der Raddurchmesser minimal Größer als mit 26x2,125".
Den schwarzen 29er BallonRennCruiser trete ich fast immer auf den größten Kettenblatt 52 hinten ist ein 8-Fach mit 11-34zähnen, fahren tue ich da zwar alles wenn es läuft aber irgendwas der 4 kleinsten.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 8104
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O

Re: Singlespeed-Cruiser = Welche Übersetzung fahrt ihr?

Beitrag von IPimpYourFahrrad »

MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Antworten