Schutzblech in Springergabel einbauen

Hier bist Du richtig, wenn Du Fragen oder auch Tipps rund um´s "Bike-Schrauben" hast.
Antworten
Turbovader
Beiträge: 6
Registriert: 02.02.2023, 09:44

Schutzblech in Springergabel einbauen

Beitrag von Turbovader »

Servus.
für mein Projekt habe ich mir vorgenommen, eine Monarch Springergabel zu verbauen. Da ich "Allwetterfahrer" bin, brauche ich Schutzbleche. Hat jmd eine gute Idee, wie ich an eine Springerbale ein Schutzblech angebaut bekomme, ohne das die vordere Brücke / oder der Bügel auf das Blech haut?
Ich habe bereits eine Steuerkralle von unten in die Gabel gehauen, in der Hoffnung, da das Blech dranschrauben zu können. Ob das mit dem Reifen wirklich klappt / funktioniert, kann ich leider nicht genau sagen (das Vorderrad ist noch beim einspeichen).
Falls das nicht funktionieren sollte, brauche ich halt Plan B...

Besten Dank schon einmal
PedalKlaus
Beiträge: 584
Registriert: 08.03.2019, 18:16
Wohnort: S-H, bei Kiel

Re: Schutzblech in Springergabel einbauen

Beitrag von PedalKlaus »

Moin Turbovader,
schau dir mal die 2 Bilder an.
Mit der Steurrohrkralle wird es wohl nichts weil das Schutzblech die Bewegung von der Federung nicht mitmachen kann.
52d70e3b8a7e19996ac634ea0c9c892a.jpg
Communitybild-2018-06-06-10-30-36_600x600.jpg
Eine Befestigung am vorderen Bügel( Kreis) ist wohl sinnvoller.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Turbovader
Beiträge: 6
Registriert: 02.02.2023, 09:44

Re: Schutzblech in Springergabel einbauen

Beitrag von Turbovader »

Servus Klaus.

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Den Gedanken hatte ich auch schon, allerdings war ich mir nicht sicher, wo man dann die Strebe festmachen kann, da die Bohrungen ja an dem Bügel sind, der starr bleibt (also hinten).
Ich werde wohl mal ausprobieren müssen, was besser ist. Bevor das Rad/ die Felge drin ist, muss ich mal Ideen sammeln/ schauen... Hatte mir das etwas einfacher vorgestellt, wenn ich ehrlich bin.

Würde es sonst Sinn machen, an dem starren Teil rechts und links Schellen anzubringen, an denen ich das Blech befestige?

Cheerio
PedalKlaus
Beiträge: 584
Registriert: 08.03.2019, 18:16
Wohnort: S-H, bei Kiel

Re: Schutzblech in Springergabel einbauen

Beitrag von PedalKlaus »

Ich würde eine Strebe mit 10mm Bohrung für Achsbefestigung nehmen und diese dann mit der Achse vom Vorderrad fest schrauben.
Die Strebe muss event. etwas nach aussen gebogen werden, sollte aber kein Problem sein.
Alternativ würde ich Rohrschellen am vorderen Gabelbügel anschrauben.
So kann das Schutzblech die Bewegung mitmachen.
Turbovader
Beiträge: 6
Registriert: 02.02.2023, 09:44

Re: Schutzblech in Springergabel einbauen

Beitrag von Turbovader »

...erneut vielen lieben Dank für die Ideen / Vorschläge. Wie geschrieben: Ich warte jetzt mal ab, wie es mit dem Vorderrad aussieht (ist halt mit Scheibenbremse und Nabendynamo wegen der Beleuchtung ausgestattet). Vor allem ist ja wichtig, dass das Blech auch über den Reifen passt (sonst muss halt ein kleinerer Mantel drauf...).
Wird auf jeden Fall mal fiese Bastelei. Ich hoffe, dass ich das längerlebig hinbekomme... We'll see.

Cheers
Shred
Beiträge: 175
Registriert: 28.10.2020, 22:27
Wohnort: Duisburg

Re: Schutzblech in Springergabel einbauen

Beitrag von Shred »

Hallo,
Ist die Gabel denn schon fertig lackiert/gepulvert?
Eine Halterung an den Standrohren lässt sich ja relativ leicht entwerfen und anlöten/anschweißen. Alternativ eventuell mit Blindnietmuttern in den starren Standrohren arbeiten. Die Muttern müssen ja nicht unbedingt innen zwischen den Rohren liegen, sondern können ja auch nach hinten ausgerichtet sein.
Vom Sinn her also so wie Klaus es mit den Rohrschellen beschrieben hat. Ich würde dann aber selbst welche biegen, da diese standart Rohrschellen nicht besonders clean aussehen.
Ich hoffe, dass ich da nix übersehen habe aber das sollte problemlos machbar sein.

Lg, der Dennis
Benutzeravatar
Jörn
Beiträge: 4827
Registriert: 01.08.2010, 20:34
Wohnort: North-Langerwisch

Re: Schutzblech in Springergabel einbauen

Beitrag von Jörn »

seitlich an die Gabel ne schraub niete rein, dann mitn kleinen Winkel seitlich das schutzblech befestigen, alternativ, wenn man die Gabel nicht bohren will, dann aus dem Baumarkt solch runde schellen holen, wo seitlich ne Mutter dran ist, gibt es in verschiedenen größen (komm gerade nicht auf den Fachnamen)

Wegen einfedern würde ich mir keine Sorgen machen, meine war damals so starr, da hat nix gefedert.
Hmm bekomme alle Bikes hier nich mehr eingefügt, der Platz is zu klein.
Turbovader
Beiträge: 6
Registriert: 02.02.2023, 09:44

Re: Schutzblech in Springergabel einbauen

Beitrag von Turbovader »

besten Dank für die ganzen Tipps. Mittlerweile warte ich sehnsüchtigst auf das Vorderrad, damit ich es testen kann.
Turbovader
Beiträge: 6
Registriert: 02.02.2023, 09:44

Re: Schutzblech in Springergabel einbauen

Beitrag von Turbovader »

Servus.

Ich wollte mich noch einmal für die hilfreichen Tipps bedanken. Hat alles so geklappt, wie vorgeschlagen.
Vielen lieben Dank
PedalKlaus
Beiträge: 584
Registriert: 08.03.2019, 18:16
Wohnort: S-H, bei Kiel

Re: Schutzblech in Springergabel einbauen

Beitrag von PedalKlaus »

Moin,
ein Bild deiner Lösung wäre nett.
Antworten