HWE/InterKing ---> SingleSpeed

Klappräder, Fixi´s, Klassiker, MTB´s, BMX, Rennräder und alles was nicht direkt etwas mit Cruiser zu tun hat
Antworten
Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 8129
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O

HWE/InterKing ---> SingleSpeed

Beitrag von IPimpYourFahrrad »

Wie die Überschrift zeigt haben ich aus einem HWE (Heidemann Werke Einbeck) das vom Großhändler Heinrich Künsting aus Lage i. L. unter dem Namen InterKing vertrieben wurde zu einem SingleSpeed umgebaut.
Bekommen hatte ich nur den Rahmen mit: Gabel, Kurbel, Kettenschutz, Werkzeugbox, Vorderradbremse und Scheinwerfer. Der Rest war nicht mehr vorhanden. Vermutlich hatte es nur eine Nabe mit Rücktrittbremse da außer den Kratzern an der die Schelle dafür saß sonnst keine Spuren für irgendwelche Zughalter vorhanden waren. Radgröße ;;. Egal 28" Felgen passen rein und das mit der VR-Bremse passte auch, allerdings nur mit 42mm Reifen ohne Schutzbleche. Wer braucht schon Schutzbleche ;;. (außer sie sind in Gold).
Als Felgen hatte ich noch nen Satz DP 2000 in denen mal eine Shimano 7Gang und eine einfach VR Nabe eingespeicht waren, keine Ahnung was der Vorbesitzer damit gemacht hat aber beide hatten einen gravierenden Lagerschaden.
Lenker, Vorbau lagen noch rum und passten in die Zeit des 80er Jahre Rahmens.
Kurbel mit 52er Kettenblatt, dito. Passende linke Kurbel und die Kappen von einem Rad auf der Arbeit wo der Besitzer es geschafft hat den rechten Kurbelarm abzubrechen.
NoName FlipFlop HR Nabe mit beschädigtem Gewinde auf der Fixi Seite.
VR Alivio Nabe aus den 90ern aus einem KTM-Rad das nach dem Kauf vom Fahrradgeschäft wohl nur bis nach Haus gefahren wurde und dann da stand bis es irgendwie bei meinem Schrotti gelandet ist. (Das Rad hatte einen Nabendynamo bekommen)
Pedale, Hinterradbremse und Hebel, Griffe und Sattel-, Stütze(Patent) aus meinem Fundus.
Neue Kette, Bremsbeläge, neuwertige Schwalbe Citizen 42mm.
Leider habe ich keine Bilder von vor dem Umbau (waren eh nur Plastikteile).
So, Bilder vom fertigen Bike:
Bild
Bild
Bild
Bild

Und ist euch schon das besondere an dem Rahmen Aufgefallen?

Und damit meine ich nicht die Gabel, die auch noch in meinem Fundus lag (auch HWE und nochmal minimal kürzer als die richtige) die ich nehmen musste da die originale krumm war und das Rad zur Seite zog.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Benutzeravatar
FahrradFreak
Beiträge: 5139
Registriert: 10.02.2008, 22:21
Wohnort: Bergpark- und DocumentaStadt

Re: HWE/InterKing ---> SingleSpeed

Beitrag von FahrradFreak »

+?., So würde ich den Doppelstabilrahmen auch aufbauen -::-
gruß bernd .;+?
-::, fahre und schraube -::,
Benutzeravatar
IPimpYourFahrrad
Beiträge: 8129
Registriert: 05.02.2012, 21:57
Wohnort: 52° 22´ N / 9° 43´ O

Re: HWE/InterKing ---> SingleSpeed

Beitrag von IPimpYourFahrrad »

FahrradFreak hat geschrieben: 27.09.2023, 18:01 +?., So würde ich den Doppelstabilrahmen auch aufbauen -::-
gruß bernd .;+?
Das ist nur ein Halb-Doppel-Stabil-Rahmen, außerdem war Opel nicht so meine Marke und das Gitterrohr-Rad von Bauer war viel schöner und es hat auch ne passende Gabel:
schwingachse.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
MFG dat IPimpYourFahrrad euer Dave!
Benutzeravatar
huby
Beiträge: 3150
Registriert: 20.01.2012, 22:28
Wohnort: Kassel/Kfg.

Re: HWE/InterKing ---> SingleSpeed

Beitrag von huby »

Interessanter Rahmen.
Sowas kannte ich nur von Damenräder.
Fulle Ridaz Kassel
"Keine Fahrradpflicht für Helmträger!"
Antworten